http://schweiz-liebe.com

Google zieht die Zügel an? Qualität von Backlinks wird laufend wichtiger

11.05.2018 |  Von  |  News, SEO
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Onlinepräsenz wird für Unternehmen immer wichtiger. Damit man über Suchmaschinen auch gefunden wird, ist eine gute Vernetzung der eigenen Seite besonders wichtig. Diese kann man mit Backlinks sicherstellen.

Gut gesetzte Backlinks erhöhen das Ranking der Website bei Google-Suchen und sorgen dadurch für mehr Traffic. Was dabei zu beachten ist, finden Sie hier.

Wie verbessern Backlinks Ranking und Traffic?

Eine gute Verlinkung steigert die Chance der eigenen Seite, bei Suchen in Google oder anderen Suchmaschinen hoch gelistet zu werden. Ausserdem stellt eine wechselseitige Verlinkung sicher, dass das eigene Angebot auch von anderen Seiten aus direkt erreichbar ist. Strategisch klug gesetzt Backlinks sorgen auf diese Weise für mehr Traffic und für mehr potenzielle Kunden.



Die sinnvolle Einbettung von Backlinks

Damit Backlinks optimal funktionieren, müssen sie sinnvoll eingebettet sein. Man sollte sich Seiten mit verwandten Inhalten aussuchen, die dem Nutzer einen informativen Mehrwert zu bieten haben. Die Partnerseite sollte idealerweise über einen höheren Traffic verfügen als die eigene Seite. Ausserdem ist die Einbindung der Backlinks in den Content wichtig. Hier kommt es auf einen sinnvollen und gut ausgewählten Ankertext an.

Sinnvolle Suchbegriffe auswählen

Bevor man Backlinks setzt, sollte man geeignete Suchbegriffe identifizieren. Diese Begriffe sollten zum eigenen Angebot passen und bei Google-Suchen häufig verwendet werden. Zugleich sollten sie möglichst nicht von anderen Anbietern mit einer stärkeren Online-Präsenz besetzt sein. Ansonsten besteht die Gefahr, ungewollt die Konkurrenz zu begünstigen. Die Begriffe müssen an den richtigen Stellen und in der richtigen Häufigkeit im Text der eigenen Seite platziert werden.

Auf die Qualität der Backlinks achten

Der Qualität von Backlinks kommt zunehmende Bedeutung zu. Die Algorithmen von Google überprüfen und bewerten die Qualität, so dass es keinen Automatismus von der Setzung der Links zu einem höheren Ranking gibt. Im Gegenteil, Backlinks, die als Spam bewertet werden, können zu einer Abwertung der eignen Seite führen. Daher sollte man im Vorfeld die Qualität und Bewertung der Zielseite genau prüfen. Eindeutig werbliche Angebote sollten vermieden werden.


Gezielt Backlinks aufbauen (Bild: one photo - shutterstock.com)

Gezielt Backlinks aufbauen (Bild: one photo – shutterstock.com)


Quellen für Backlinks

Besonders wichtig ist, dass der Content des Backlinks zum Angebot der eigenen Seite passt. Besonders begehrt sind Blogs und Foren. Sie bieten in der Regel ein nicht gewerbliches Informationsangebot, das thematisch zugespitzt ist. Ausserdem darf man mit einer hohen Anzahl regelmässiger Nutzer rechnen. Hier nochmals alles, was beim Setzen von Backlinks zu beachten ist, auf einen Blick:

  • zum eigenen Angebot passender Content
  • sinnvoller Ankertext
  • passgenaue Abstimmung auf Suchbegriffe
  • Partnerseiten mit hohem Ranking und seriösem Informationsangebot auswählen

Die Webmaster Guidelines von Google

Google ordnet Suchergebnisse nach der Relevanz ihrer Inhalte. Dabei spielt nicht nur eine Rolle, wie gut die Zielseite zum eingegebenen Suchbegriff passt. Auch Content und Struktur der Seiten werden von Google überprüft und bewertet. Die angelegten Kriterien kann man in den Webmaster Guidelines nachlesen. Dort erfährt man auch, was als Verstoss gegen die Guidelines betrachtet wird. Angebote, die als Spam bewertet werden, droht eine Verminderung der Sichtbarkeit bzw. eine Abwertung beim Ranking.

Bestseller Nr. 1
google search
  • Ermöglicht Suche im Internet nach Nachrichten, Karten, Teilzeitjobs, Witzen, Büchern, Orten, Rezepten, Wissenschaftlern, Patenten usw.
  • Google Search ist eine Kategorien durchsuchende Such-App, die die Suche mithilfe von Google-Suchtechnologie gezielter und genauer machen kann. Dieses Search Board bietet eine automatische Vervollständigung der Suchanfragen und macht Vorschläge, sammelt aber nicht deine Daten. Diese App unterstützt Spracheingabe und die automatische Vervollständigung durch den Suchverlaufstext.
AngebotBestseller Nr. 2
Google WiFi-Router Wireless Bluetooth Weiß 3er Pack
  • Ersetzt deinen Router: Google Wifi löst deinen bisherigen WLAN-Router ab und ist mit deinem Modem und Internetanbieter kompatibel.
  • Familienfreundliche Tools: Lege die Gerätenutzungsdauer deiner Kinder fest, indem du die WLAN-Verbindung zu ihren Geräten etwa während Schlafens- oder Essenszeiten vorübergehend deaktivierst.
  • Drahtlos: AC1200 2x2 Wave 2 WLAN, gleichzeitiges Dualband-WLAN (2, 4 GHz/5 GHz) mit Unterstützung für IEEE 802.11a/b/g/n/ac, TX Beamforming, Bluetooth Smart Ready
  • Ports: Zwei 1-Gigabit Ethernet-Ports pro Google Wifi-Zugangspunkt, die als WAN oder LAN konfiguriert werden können; ein Port innerhalb des Systems muss für die WAN-Verbindung zum Modem verwendet werden.
  • Speicher: 512 MB RAM, 4 GB eMMC Flash-Speicher

 

Titelbild: tongcom photographer – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Google zieht die Zügel an? Qualität von Backlinks wird laufend wichtiger

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com