07 Dezember 2016

Social Media-Werbung – 2019 so stark wie Zeitungswerbung

Die Werbeausgaben in den sozialen Medien werden in den nächsten drei Jahren von 29 Milliarden US-Dollar auf 50 Milliarden US-Dollar steigen. Das bedeutet eine Zunahme um 72 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Advertising Expenditure Forecast, der aktuell von der Agentur ZenithOptimedia veröffentlicht worden ist. Der Anteil der Social Media-Werbung an der gesamten Internetwerbung steigt von 16 Prozent im Jahr 2016 auf 20 Prozent in 2019. Mit jährlichen Zuwachsraten von 20 Prozent wird die Werbung in den sozialen Medien 2019 damit nur mehr ein Prozent hinter der Zeitungswerbung liegen (50.2 Milliarden US-Dollar für Social Media gegenüber 50.7 Milliarden US-Dollar für Zeitungen). 2020 werden Social Media bereits unangefochten voran liegen.

Weiterlesen

Trilogie komplett - „Bahn frei durch den Gotthard-Basistunnel“

In diesen Tagen nimmt der Gotthard Basistunnel seinen regulären Fahrbetrieb auf. Pünktlich zu diesem Ereignis ist jetzt auch der letzte Band der Trilogie „Gotthard-Basistunnel – der längste Tunnel der Welt“ im Buchhandel erschienen. Er dokumentiert auf 276 Seiten schwerpunktmässig den Einbau der Bahntechnik sowie die Inbetriebsetzung des längsten Eisenbahntunnels der Welt. „Dutzende von Büchern über das Jahrhundertbauwerk wurden in diesem Jahr bereits veröffentlicht. Mit unserem dritten Band ist nun aber die offizielle Publikation der NEAT-Verantwortlichen komplett“, erklärte Renzo Simoni von der AlpTransit Gotthard AG anlässlich der Buchvernissage am 5. Dezember 2016 im Hauptbahnhof Zürich.

Weiterlesen

Mehrheit der Schweizer für Verbot der Tabakwerbung

Laut einer neuen Studie befürwortet über die Hälfte der Schweizer Bevölkerung ein generelles Tabakwerbeverbot, über zwei Drittel sind für ein Werbeverbot mit Ausnahme der Verkaufsstellen. Damit gehen die Schweizer sogar noch über den Entwurf des Tabakproduktegesetzes des Bundesrats hinaus. Das Bundesamt für Gesundheit hat am 5. Dezember 2016 eine repräsentative Studie im Rahmen von Suchtmonitoring Schweiz publiziert, in der im Jahr 2015/16 rund 5.000 Personen zu ihrer Meinung bezüglich politischer Massnahmen zur Tabakprävention befragt wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass die Mehrheit der Bevölkerung der Tabakwerbung überdrüssig ist. Und das mit durchgehend steigender Tendenz im Vergleich zu den letzten Befragungen im Jahr 2012 und 2014.

Weiterlesen

Werbung weiterhin mit bescheidenem Wachstum

Am 5. Dezember 2016 hat das weltweit führende Unternehmen für Management von Medieninvestitionen WPPs GroupM seine globale Prognose für 2016 hinsichtlich Anzeigenausgaben bestätigt und einen revidierten Ausblick für 2017 mitgeteilt. Eine Vielzahl von wirtschaftlichen Faktoren weltweit sorgt bei der Werbung für bescheidenes Wachstum und für fortgesetzten Druck bei Marken, in wachstumsarmen Umgebungen Leistung zu bringen. US-Präsidentschaftswahl und Brexit schlugen sich noch nicht in den Werbebudgets nieder. Trotz des überproportionalen Beitrags Chinas und anderer Länder der „Neuen Welt“ zum globalen Wachstum bleibt es bei diesem jedoch bei einem bescheideneren Tempo, wovon die digitale Werbung nach wie vor am stärksten profitiert.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});