Priligy ohne rezept https://awc-of-berlin.de
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Zürioberland Tourismus: Spezialist referierte über „Kundenbindungsmanagement“

01.11.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Zürioberland Tourismus: Spezialist referierte über „Kundenbindungsmanagement“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Kundenbindung wird immer wichtiger. Die wird durch ein effektives Kundenbindungsmanagement erreicht. Wesentlich für eine stabile Bindung an Unternehmen ist vor allem die Zufriedenheit des Kunden. Voraussetzung für eine erfolgreiche Positionierung auf dem Markt sind einzigartige Massnahmen wie Angebots- und Preispolitik, die Herausstellung der unternehmerischen Kernkompetenzen sowie ein kreatives Marketing.

Am 25. Oktober 2016 trafen sich die regionalen Touristiker zum Erfahrungsaustausch „Kundenbindungsmanagement“ im Atzmännig. Mit Felix Murbach, Autor und Marketing-Experte, lud Zürioberland Tourismus einen Spezialisten des „Kundenbindungsmanagements“ als Referenten ein. Er erläuterte in seinem Referat den Kundenlebenszyklus mit den drei Phasen „recruitment“, „retention“ und „recovery“. Darauf aufbauend kreierte er anschauliche Beispiele aus der Praxis und zeigte, wie Storytelling, Social Media und Zauberwörter gezielt eingesetzt werden. Im zweiten Teil des Abends, erarbeiteten die Teilnehmenden Ideen für den eigenen Betrieb.

Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden kennen

Neben dem konsequent an der Vision ausgerichteten Angebot ist es für ein erfolgreiches Kundenbindungsmanagement unerlässlich, die Kunden genauestens zu kennen. Ist es ein Neukunde, kennen Sie ihn schon länger oder war er schon lange nicht mehr zu Gast? Abhängig von der Kundenbindungsphase variieren die Bedürfnisse: Neukunden haben das Bedürfnis nach Sicherheit, während Bestehende nicht vergessen werden möchten und sich umsorgt fühlen wollen. Wertvolle Geheimtipps gab es schliesslich für die Rückgewinnung von Kunden.

Aktive Kundenbindung: Geschichten als Marketing-Instrument

Unternehmen schaffen Erinnerungen, indem sie aktiv auf ihre Kunden zugehen. Zum Beispiel eine persönliche Postkarte versenden, die den Kunden an den Besuch erinnert und ihn einlädt, diesen zu wiederholen. Dies weckt zusätzlich Emotionen, wenn sie handgeschrieben ist. Interessant sind auch Geschichten über den Betrieb, die Mitarbeitenden und den Alltag, welche den Kunden zum Schmunzeln bringen. Gespickt mit „Zauberwörtern“ erregen Sie Aufmerksamkeit. Denn der Leser entscheidet innerhalb von Sekunden, ob der Bericht lesenswert ist.

 

Artikel von: Zürioberland Tourismus
Artikelbild: © Zürioberland Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Zürioberland Tourismus: Spezialist referierte über „Kundenbindungsmanagement“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.