Yili Group erzielt in den ersten drei Quartalen 2021 Betriebseinnahmen in Höhe von 85 Milliarden RMB und steigert Nettogewinn um über 30 %

Hohhot, China (ots/PRNewswire) –

Am 28. Oktober 2021 veröffentlichte die Yili Group ihre Finanzergebnisse für die ersten drei Quartale des Jahres 2021. Im Berichtszeitraum erzielte Yili einen Gesamtumsatz von 85,007 Milliarden RMB und einen Nettogewinn von 7,967 Milliarden RMB, was einem Anstieg von 15,23 % bzw. 31,82 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Beide Indikatoren erreichten ein Rekordhoch, und das Gewinnwachstum von mehr als 30 % übertraf die Erwartungen bei weitem.

Der Nettogewinn von Yili hat in den ersten drei Quartalen den des letzten Jahres übertroffen, was einen neuen Ausblick auf die Wachstumsaussichten des Unternehmens signalisiert. Die Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass Yili nun voraussichtlich das erste Molkereiunternehmen in Asien sein wird, das einen Umsatz von über 100 Milliarden RMB erzielt.

Pan Gang, der Vorsitzende der Yili Group, sagte: „Wir werden mehr in die Titel investieren, die sich auf neue Konsumtrends konzentrieren, und wir wollen in jedem dieser Titel unser Bestes geben. Wir werden auch unsere digitale Transformation beschleunigen, um die gesamte operative Effizienz der Gruppe zu steigern und so unsere strategischen Ziele zu erreichen.“

Stabiles Wachstum bei den Kernprodukten, während neue Wachstumstreiber auftauchen

Yili hat sich weiterhin als Marktführer auf dem Markt für Flüssigmilch, Speiseeis und andere Produkte hervorgetan. Yili Satine Bio-Milch, AMBPOMIAL und Changqing haben sich in ihren jeweiligen Marktsegmenten den ersten Platz gesichert.

Die Verkäufe neuer Produkte sind stark gestiegen, wobei sich das Markenpotenzial allmählich als die neue Kraft herauskristallisiert, die das Leistungswachstum von Yili unterstützt. Zu den wachstumsstarken Kategorien gehören Käse, Mineralwasser, Niedrigtemperaturmilch und Milchnahrung, die alle ein schnelles Wachstum aufweisen.

Das Xinhuo-Milchpulver für Erwachsene von Yili hat das Marktsegment in Bezug auf das Verkaufsvolumen angeführt, während Jinlingguan die Marke für Säuglingsnahrung war, die das schnellste Wachstum auf dem chinesischen Markt verzeichnete. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2021 hat die Kategorie Säuglingsnahrung von Yili eine Wachstumsrate von mehr als 30 % gegenüber dem Vorjahr erreicht.

Yili hat nun die wichtigsten Verbrauchsszenarien von Käse abgedeckt. In den ersten drei Quartalen stieg der gesamte Einzelhandelsumsatz im Käsegeschäft von Yili im Vergleich zum Vorjahr um 180 %.

Stärkung der Führungsposition bei Säuglingsnahrung und Eintritt in den Markt für Ernährungsprodukte

Yili hat die Kategorien und die strategische Zusammenarbeit seit Anfang 2021 proaktiv erweitert.

Am 27. Oktober 2021 schloss sich Yili mit dem führenden Ziegenmilchunternehmen Ausnutria Dairy zusammen und wurde dessen größter Aktionär. Ausnutria verfügt auch über ein umfassendes Layout für Ernährungsprodukte und ist mit dem chinesischen Qualitätszeichen für Gesundheitsprodukte lizenziert worden. Dies wird die künftige Expansion von Yili auf dem Markt für gesunde Lebensmittel erheblich erleichtern.

Die Digitalisierung ermöglicht es der Industrie, die betriebliche Effizienz zu verbessern

Yili hat seit 2019 ein spezielles Team für die Digitalisierung eingerichtet und eine auf die Digitalisierung ausgerichtete Transformationsstrategie für das nächste Jahrzehnt entwickelt, die eine Roadmap für Marketing, Produkte und Lieferketten vorsieht.

„Die digitale Transformation sollte beschleunigt werden, um unsere verbraucherorientierte Praxis in Bezug auf Markenbildung und Produktinnovation sicherzustellen. Das ist die wichtigste Aufgabe für Yili im Jahr 2021“, so Pan Gang.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1674550/Yili_Group_Revenue.jpg

Pressekontakt:

Li jihua
8610-58640418
press.office@yili.com

Original-Content von: Yili Group (China) übermittelt durch news aktuell

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Yili Group erzielt in den ersten drei Quartalen 2021 Betriebseinnahmen in Höhe von 85 Milliarden RMB und steigert Nettogewinn um über 30 %

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.