Vorstandsvorsitzende von The Coca-Cola Company und Alibaba Group in den Vorstand des Aufsichtsgremiums des Consumer Goods Forums bestellt

Paris (ots/PRNewswire) – Das Consumer Goods Forum (CGF), das weltweite Gremium, dessen Ziel es ist, einen positiven Wandel in der Konsumgüterindustrie herbeizuführen, kündigte heute an, dass es zwei neue Vorsitzende in seinen Vorstand bestellt hat: Daniel Zhang, Vorstandsvorsitzender & Generaldirektor von Alibaba Group und James Quincey, Vorstandsvorsitzender & Generaldirektor von The Coca-Cola Company. Die Ankündigung erfolgte nach der Aufsichtsratssitzung im Rahmen des diesjährigen Global Summit, der zum ersten Mal virtuell abgehalten wurde.

Die beiden werden den Vorsitz des CGF-Vorstands zwei Jahre lang innehaben und die scheidenden Co-Vorsitzenden Özgür Tort, Generaldirektor von Migros Ticaret und Emmanuel Faber, ehemaliger Vorstandsvorsitzender & Generaldirektor von Danone ersetzen. Zusätzlich wurden Frans Muller, Generaldirektor von Ahold Delhaize, und Alan Jope, Generaldirektor von Unilever als stellvertretende Co-Vorsitzende bestellt.

James und Daniel übernehmen den gemeinsamen Vorsitz nach einer durch die Pandemie COVID-19 hervorgerufenen, herausfordernden Zeit, in der Unternehmen zunehmend gefordert sind, den Verbrauchern, Arbeitnehmern und Investoren zu beweisen, dass sie den gegenwärtigen Herausforderungen hinsichtlich Nachhaltigkeit, Gesundheit und Sicherheit Rechnung tragen. Das CGF hatte mit der Einrichtung von acht Coalitions of Action auch interne strategische Veränderungen zu bewältigen. Diese sind nun zwar erfolgreich eingeführt, doch James und Daniel werden angesichts der Beschleunigung der Actions in vielen Regionen der Welt eine zentrale Führungsrolle zu spielen haben.

James Quincey, Vorstandsvorsitzender & Generaldirektor von The Coca-Cola Companyerklärte, „Ich fühle mich geehrt, in den Vorstand des CGF bestellt worden zu sein; das CGF ist eine einzigartige Organisation, die daran arbeitet, den Planeten und seine Bewohner zu schützen. Özgür und Emmanuel haben ausgezeichnete Arbeit geleistet, und ich freue mich, auf dieser Grundlage weiterzuarbeiten, um angesichts der Herausforderungen, denen wir uns heute gegenübersehen, nachhaltige Lösungen voranzutreiben. Daniel, ich selbst und die Coalitions of Action des CGF werden gemeinsam ein ehrgeiziges Programm für eine bessere, gemeinsame Zukunft für alle umsetzen.“

Daniel Zhang, Vorstandsvorsitzender & Generaldirektor von Alibaba Group, erklärte: „Ich bin stolz darauf, der erste in China geborene Co-Vorsitzende des CGF-Vorstands aus einem multinationalen Unternehmen zu sein, und ich möchte den Kollegen im Vorstand meinen Dank für ihr Vertrauen aussprechen. Unter der soliden Führung von Özgür und Emmanuel nahm die Zahl der Interessenvertretungen im CGF zu und die Unterstützung bei der Implementierung rückte weiter in den Fokus. Ich freue mich, mit James auf dieser Basis weiterzuarbeiten, die Interessenvertretung im CGF auszubauen, Inklusion zu fördern und die Herausforderungen des Wandels in der Konsumgüterindustrie an- und die Gelegenheiten der Zukunft wahrzunehmen.“

Özgür Tort, Generaldirektor von Migros Ticaret bemerkte, auf seine Zeit als Co-Vorsitzender zurückblickend: „Während der Pandemie nahmen Nachhaltigkeit und Effizienz für uns alle noch an Bedeutung und Relevanz zu. In einer Zeit größter Unsicherheit sorgten wir für unbegrenzte Lieferungen. Nachdem eine Besserung der Situation absehbar war, handelten wir proaktiv, um unsere Verfahren der neuen Realität anzupassen. Wir errichteten Im Rahmen des CGF acht eigene Coalitions of Action, ein. Jede verfügt über einen eigenen Auftrag und ein eigenes Aufgabengebiet zur Schaffung einer nachhaltigen Welt und positiver Veränderungen. Jede Coalition versammelt Firmenchefs aus zahlreichen Sektoren mit dem Ziel, sich auf neue Lösungen zugunsten der Zukunft unseres Planeten zu konzentrieren. Durch diese Initiative gelang es dem CGF eine deutlich inklusivere und vielfältigere Struktur zu schaffen. Dieser flexible Rahmen ist eine Inspiration für neue Initiativen rund um die Welt.“

Wai-Chan Chan, geschäftsführender Direkter des Consumer Goods Forum meint: „Özgür und Emmanuel leisteten hervorragende Arbeit und dies in einer Zeit größter Herausforderungen. Unter ihrer Leitung konzentrierte sich das CGF wieder darauf, positive Entwicklungen auf lokaler Ebene rascher und effizienter herbeizuführen; wir ernten gerade die ersten Früchte dieser Arbeit. Dennoch, das ist erst der Beginn, und ich freue mich, nun enger mit James und Daniel zusammenzuarbeiten, denn nun besteht die Möglichkeit, Veränderung rascher den je voranzutreiben und sicherzustellen, dass unsere Industrie beim anstehenden UN-Gipfel über Ernährungssysteme und bei der COP 26 ihre Stimme, gestützt auf konkrete Maßnahmen, auf positive Weise erheben kann. Zwar können wir Erfolge verbuchen, aber wir sind uns bewusst, dass wir noch viel mehr tun können.“

Über das Consumer Goods Forum

Das Consumer Goods Forum („CGF“) ist ein weltweites, gleichberechtigtes Netzwerk der Konsumgüterindustrie, dessen Mitglieder sich die gemeinsame, weltweite Entwicklung von Praktiken und Standards als Anhaltspunkt für die weltweite Verbrauchsgüterindustrie zum Ziel gesetzt haben. Es versammelt die Generaldirektoren und das obere Management von ca. 400 Einzelhändlern, Herstellern, Dienstleistungsunternehmen und sonstige Akteure aus 70 Ländern und reflektiert die Vielfalt der Verbrauchsgüterindustrie unter Berücksichtigung der geografischen Lage, der Größe, der Produktkategorien und des Formats. Die Mitglieder des Forums verzeichnen einen gemeinsamen Umsatz von 3,5 Billionen Euro und beschäftigen fast 10 Millionen Menschen direkt und weitere 90 Millionen in verwandten Jobs entlang der Wertschöpfungskette. Das Forum wird durch einen Vorstand verwaltet, der mehr als 55 Generaldirektoren aus Unternehmen in der Herstellung und aus dem Einzelhandel umfassen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.theconsumergoodsforum.com.

Original-Content von: The Consumer Goods Forum übermittelt durch news aktuell

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Vorstandsvorsitzende von The Coca-Cola Company und Alibaba Group in den Vorstand des Aufsichtsgremiums des Consumer Goods Forums bestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});