http://schweiz-liebe.com

NZZ-Mediengruppe organisiert sich per 1. Januar 2019 neu

29.11.2018 |  Von  |  News, People
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
NZZ-Mediengruppe organisiert sich per 1. Januar 2019 neu
Jetzt bewerten!

Per 1. Januar 2019 stellt die NZZ-Mediengruppe ihre Organisationsstruktur neu auf. Die bisherige Leiterin des Geschäftsbereichs Business Medien, Monica Dell’Anna, übernimmt in neuer Funktion als Leiterin Produkte zusätzlich die Verantwortung für die Bereiche Produktentwicklung und Customer Experience, Business Development und Portfoliomanagement sowie die Zusatzgeschäfte. Die Steuerung der Marketing- und Vertriebsthemen des Kerngeschäfts wird künftig übergreifend verantwortet. Dafür wird die neue Position des Leiters/der Leiterin Marketing und Vertrieb geschaffen; die Suche nach einer geeigneten Besetzung wurde eingeleitet.

Zudem wird Luzi Bernet, Chefredaktor „NZZ am Sonntag“, in die Geschäftsleitung berufen.

Die Geschäftsleitung der NZZ-Mediengruppe besteht ab 1. Januar 2019 aus Felix Graf (CEO und Leiter Marketing und Vertrieb a.i.), Jörg Schnyder (Leiter Finanzen), Eric Gujer (Chefredaktor „Neue Zürcher Zeitung“), Luzi Bernet (Chefredaktor „NZZ am Sonntag“), Monica Dell’Anna (Leiterin Produkte), Andreas Bossecker (Leiter Technologie) und Petra Feigl-Fässler (Leiterin Personal).

In ihrer neuen Funktion als Leiterin Produkte übernimmt Monica Dell’Anna die Verantwortung für Produktentwicklung und Customer Experience, Business Development und Portfoliomanagement sowie die Zusatzgeschäfte. Sie verantwortet zudem weiterhin das Swiss Economic Forum/die NZZ Konferenzen, das Zurich Film Festival sowie die Wirtschaftsinformationsplattform Moneyhouse und die Online-Plattform für Architektur und Design Architonic. In ihrer neuen Rolle wird Monica Dell’Anna die Entwicklung und das Management integrierter Angebote entlang des gesamten Produktportfolios verantworten und insbesondere die Live-Formate stärker an die Publizistik annähern.

Monica Dell’Anna leitet seit März 2016 den Geschäftsbereich Business Medien der NZZ-Mediengruppe und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Davor war sie als Leiterin des Geschäftsbereichs Markt Mitglied der Konzernleitung der BKW AG und während zehn Jahren in verschiedenen Management-Funktionen für Swisscom tätig. Ihre Karriere startete die italienisch-schweizerische Doppelbürgerin in der Forschung und als Beraterin bei McKinsey. Als studierte Elektrotechnikerin hält Monica Dell’Anna ein Doktorat in Telecommunications Engineering des King’s College in London.

„Monica Dell’Anna hat in den letzten drei Jahren den Geschäftsbereich Business Medien erfolgreich für die Zukunft aufgestellt. Sie hat in der Vergangenheit bereits in mehreren Branchen die Produktentwicklung geführt und bringt als promovierte Ingenieurin auch das technisch notwendige Wissen mit. Mit ihrer langjährigen Führungs- und Managementerfahrung, nicht zuletzt im Bereich digitale Transformation, ist sie die ideale Besetzung“, so Felix Graf, CEO NZZ-Mediengruppe.

Ebenfalls neu ausgerichtet werden die Unternehmenseinheiten mit Fokus auf den Nutzer- und den Werbemarkt. Dafür wird die neue Funktion des Leiters/der Leiterin Marketing und Vertrieb geschaffen, die künftig die Steuerung aller Themen des Marketings und Vertriebs des Kerngeschäfts der NZZ-Mediengruppe übergreifend verantworten und eng miteinander vernetzen wird. Die entsprechende Suche wurde eingeleitet. Interimistisch wird der Bereich von Felix Graf geführt.

Per 1. Januar 2019 wird Luzi Bernet Mitglied der Geschäftsleitung der NZZ-Mediengruppe. Luzi Bernet ist seit 1. Oktober 2017 Chefredaktor der «NZZ am Sonntag». Er studierte an der Universität Zürich Allgemeine Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Allgemeines Staatsrecht. Seine journalistische Laufbahn begann er 1990 als Redaktor der „Zürichsee-Zeitung“. Von 1992 bis 1994 arbeitete er als Europa-Korrespondent in Brüssel für verschiedene Schweizer Regionalzeitungen. 1994 kehrte er zur „Zürichsee-Zeitung“ zurück und wurde 1998 zum Chefredaktor gewählt. 2002 wechselte Luzi Bernet zum Gründungsteam der „NZZ am Sonntag“, deren stellvertretender Chefredaktor er 2004 wurde. 2010 wechselte er zur „Neuen Zürcher Zeitung“, wo er als Nachrichtenchef, Leiter des „Ressorts Zürich“ und als stellvertretender Chefredaktor tätig war.

Etienne Jornod, Verwaltungsratspräsident NZZ-Mediengruppe: „Luzi Bernet ist ein hervorragender Journalist und verfügt über ausgezeichnete Führungsqualitäten. Er hat die einzigartige Erfolgsgeschichte der ‹NZZ am Sonntag› seit Übernahme der Chefredaktion konsequent fortgesetzt. Ich wünsche ihm viel Freude und Erfolg bei seinen erweiterten Aufgaben als Mitglied der Geschäftsleitung.“

Mit der neuen Organisationsstruktur trägt die NZZ-Mediengruppe der künftigen Marktdynamik Rechnung und stärkt die Vertretung ihrer wesentlichen Bereiche auf Geschäftsleitungsebene.


CEO Neue Zürcher Zeitung Felix Graf
(Bild: Karin Hofer / NZZ)


Luzi Bernet wird neuer Chefredaktor der NZZ am Sonntag.


Monica Dell’Anna, Leiterin Produkte


 

Quelle: NZZ-Mediengruppe
Bilderquelle: NZZ-Mediengruppe

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

NZZ-Mediengruppe organisiert sich per 1. Januar 2019 neu

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com