http://schweiz-liebe.com

Neuer Co-Chefredaktor bei AWP per 2019: Reto Wäckerli

30.11.2018 |  Von  |  News
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neuer Co-Chefredaktor bei AWP per 2019: Reto Wäckerli
Jetzt bewerten!

Bei der Wirtschafts- und Finanznachrichtenagentur AWP kommt es per Anfang 2019 zu einem Wechsel in der Chefredaktion. Reto Wäckerli wird neuer Co-Chefredaktor. Er wird die Agentur zusammen mit dem langjährigen Co-Chefredaktor Rolf Arpagaus führen.

Reto Wäckerli (Jg. 1977) arbeitet seit fünf Jahren für AWP Finanznachrichten, wo er schwerpunktmässig über Telekom, Technologie und Industrie, aber auch über volkswirtschaftliche Themen schreibt. Davor war er für den Winterthurer „Landboten“ tätig, zuletzt als Leiter des Ressorts Schweiz, Wirtschaft, Ausland.

Wäckerli folgt auf den langjährigen Co-Chefredaktor Ueli Hoch. Dieser tritt als Chefredaktor ab und übernimmt die neue Schlüsselposition des „Chef Desk“. In seiner neuen Funktion steuert er das Tagesgeschäft der Nachrichtenagentur. Ueli Hoch war während über zwölf Jahren in der Chefredaktion von AWP.


Ueli Hoch wird Chef Desk bei AWP und steuert die Redaktion im Tagesgeschäft. (Bild: obs/awp Finanznachrichten AG/AWP Multimedia)

Ueli Hoch wird Chef Desk bei AWP und steuert die Redaktion im Tagesgeschäft. (Bild: obs/awp Finanznachrichten AG/AWP Multimedia)


„Ich bedanke mich bei Ueli Hoch für seine grossen Verdienste als Chefredaktor. Ohne ihn wäre AWP nicht da, wo wir heute stehen“, sagt Geschäftsführer Christoph Gaberthüel. „Unsere Redaktion ist in den letzten Jahren gewachsen und gehört mittlerweile zu den grössten Wirtschaftsredaktionen der Schweiz. Ich erhoffe mir von der neu geschaffenen Funktion des „Chef Desk“ eine noch schnellere und vertieftere Berichterstattung über die Schweizer Wirtschafts- und Finanzwelt.“

„Vom neuen Chefredaktoren-Duo erwarte ich eine umsichtige Führung und Weiterentwicklung der gesamten Redaktion“, so Gaberthüel weiter. Der neu Co-Chefredaktor Reto Wäckerli ist sich der Herausforderungen der kommenden Jahre bewusst und sieht in der fortschreitenden Digitalisierung bedeutende Chancen. „Wir müssen unseren Nutzerinnen und Nutzern jeden Tag relevante Inhalte mit viel Mehrwert bieten“, sagt er. „Dabei können uns die technischen Möglichkeiten in Bereichen wie Automatisierung, Datenanalyse oder Individualisierung wichtige Unterstützung leisten“, so Wäckerli weiter.

 

Quelle: AWP Finanznachrichten
Titelbild: Reto Wäckerli © obs/awp Finanznachrichten AG/AWP Multimedia

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neuer Co-Chefredaktor bei AWP per 2019: Reto Wäckerli

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com