http://schweiz-liebe.com

Neue Smartphone-Werbefilm-Produktion für den Zoo Zürich

15.10.2018 |  Von  |  News, Werbung
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neue Smartphone-Werbefilm-Produktion für den Zoo Zürich
Jetzt bewerten!

Der Zoo Zürich setzt neu auf Bewegtbilder und haucht den tierischen Darstellern auf seinen bekannten Plakatkampagnen sprichwörtlich Leben ein. Zusammen mit der Digitalagentur dreifive wurden Werbespots für DOOH-Werbeträger produziert – mit einem handelsüblichen Smartphone.

Langsam schreitet der wohl bunteste Bewohner des Zoo Zürichs, das Pantherchamäleon, durch das Bild: Die Augen abwechselnd in alle Himmelsrichtungen gerichtet, balanciert es auf einem der Absperrseile des Masoala Regenwaldes und lässt jeden sogleich in die Perspektive des Zoobesuchers eintauchen.

Möglichst nah am echten Zooerlebnis: So präsentieren sich die neuen Werbespots des Zoo Zürichs. Die entstandenen Inhalte werden in Hoch- und Querformat auf eBoards und ePanels ausgestrahlt und bewerben den Masoala Regenwald sowie die Zoo- Familienjahreskarte. Zusätzlich wurde weiteres Filmmaterial für zukünftige Kampagnen produziert.



Smartphone-Filme in der Werbebranche: Direkt, nah und erlebnisorientiert

Für die neue Kampagne wurde bewusst auf Smartphone-Technik gesetzt. Zum einen werden die Tiere durch die kleinen, handlichen Kameras nicht gestört. Zum anderen kann durch den Einsatz von Smartphones die Distanz zwischen Mensch und Tier auf ein Minimum reduziert werden.

Dabei wird die besondere Bildsprache von Smartphone-Aufnahmen genutzt: Eine, die besondere Nähe und Authentizität ausstrahlt, direkt und erlebnisorientiert ist.

Nicht die Technik ist entscheidend, sondern wie damit umgegangen wird

Mit der Wahl für Smartphone-Aufnahmen ist der Zoo Zürich am Puls der Zeit und kommt den Ansprüchen der Generation Smartphone nach. „Nicht jeder Kunde ist von Anfang an überzeugt von der Idee, Werbespots mit dem Smartphone zu drehen“, weiss Sandro Kohler, Art Director Motion Picture von dreifive. „Wir sind deshalb Kunden wie dem Zoo Zürich sehr dankbar für ihren Mut, Innovationen auszuprobieren und diese auch mainstreamfähig zu machen.“ Dreifive leistet seit fast vier Jahren Pionierarbeit in Sachen Smartphone -Werbefilm-Produktion und bedient die Digital Natives dabei erfolgreich in ihrer ganz eigenen Sprache.

Verantwortlich bei Zoo Zürich: Hammer Lukas (Leiter Sales), Dominik Ryser (Leiter Kommunikation), Nicole Schnyder (Corporate Publishing Redaktion Bild und Film).

Verantwortlich bei dreifive (Schweiz) AG: Danijela Colic (Head of Digital Marketing Consulting CH), Sandro Kohler (Senior Art Director Motion Picture), Karen Wolf (Junior Digital Marketing Consultant), Rafael Müller (Trainee Digital Marketing & Programmatic Buying)

 

Quelle: dreifive (Switzerland)
Bildquelle: dreifive (Switzerland)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neue Smartphone-Werbefilm-Produktion für den Zoo Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com