Maximale Marketing-Effektivität mit Sellfortes KI-Plattform / Das finnische Unternehmen expandiert in den DACH-Markt

Hamburg (ots) –

C&A sowie ein weiterer namhafter deutscher Kunde optimieren bereits ihre Marketingausgaben mit der neuartigen Marketing-Effektivitäts-Plattform der finnischen Firma Sellforte. Mit Schweizer Einzelhandelsketten laufen intensive Gespräche und aus Österreich signalisiert ein Konzern ernsthaftes Interesse. Doch KI-Experte Volkmar Fölsch, der die Sellforte-Niederlassung im deutschsprachigen Raum leitet, sieht nicht nur auf Unternehmensseite große Marktchancen, sondern auch bei Media-Agenturen und bei Beratern mit Interesse an datengestützter Kommunikation.

„Wie lassen sich Marketing-Fehlinvestitionen vermeiden und die Werbewirkung steigern?“ Als Antwort auf diese Frage der werbetreibenden Wirtschaft haben sich im Jahr 2017 drei KI-Experten an der Aalto-University in Espoo zusammengetan um eine Plattform zu entwickeln, die es nicht nur Top-10-Werbekunden ermöglicht, hochwertige Ergebnisse zur Marketingeffektivität zu erzielen.

Im Vergleich mit gängigen Formen der Marketing-Messung und -Planung verfügt die Sellforte-Plattform über drei Besonderheiten, die sie quasi in den Status eines Supra-Marketing-Modeling-Tools erheben, das den anderen übergeordnet ist:

1. Sie führt alle zuvor verstreuten internen und externen Marketing-Daten zusammen und schafft mit Data-Science-Modellen eine gemeinsame „Währung“ für so unterschiedliche Infos wie Facebook-Impressions, Google-Klicks, Print-Leser, TV-Einschaltquoten (TRPs) etc., sodass sie vergleichbar werden und eine medienübergreifende Marketing-Investitionsplanung aus einer Hand möglich ist.

2. Die kontinuierliche Modellierung ermöglicht den Kunden, kontrollierte Tests mit all ihren Marketing-Kampagnen durchzuführen; egal, ob in digitalen oder traditionellen Medien, in Offline- wie auch in Online-Vertriebskanälen. So verhindern sie teure Flops durch suboptimale Motive, falsches Timing oder falsche Frequenz.

3. Mithilfe von Data Science und KI misst die Plattform kontinuierlich die Effektivität von Online- und Offline-Marketing-Investitionen, berücksichtigt dabei sogar Promotion-Aktivitäten und generiert maßgeschneiderte Wachstumsempfehlungen. Damit fungiert sie als ein automatischer, selbstlernender Marketing-Advisor, der Marketingverantwortliche bei ihren Entscheidungen unterstützt.

Auf diese Weise hilft die einfach zu bedienende Plattform dabei, Millionen von Vertriebs- und Marketingdaten schnell zu analysieren, fortlaufend bestmöglichen Marketingentscheidungen zu treffen und damit den ROI messbar zu steigern.

Dieses Konzept hat sich als derart erfolgreich erwiesen, dass Sellforte mittlerweile Kunden aus Einzelhandel, Konsumgüter und Telekommunikation in 14 Ländern betreut. Nun haben die Finnen in Kooperation mit dem Hamburger Volkmar Fölsch ein Büro in Deutschland eröffnet, um ihre Plattform in der DACH-Region zu vermarkten.

Mit Fölsch haben sie den perfekten Partner gefunden, war der doch längst KI-Enthusiast, bevor KI cool war. Bereits zwei Jahre vor dem Abitur gründete er sein erstes Start-up (AI Software), später arbeitete er bei dem KI-Vorreiter Blue Yonder, bei Thinfilm Electronics, die eine Cloud-basierte und die digitale mit der physischen Welt verbindende Marketinglösung vertreiben, und bei Oracle im Geschäftsfeld „Cloud Based Applications / Emerging Technologies“. Der pragmatische Stratege brennt dafür, Kunden mit disruptiven Technologien zu messbaren, relevanten und nachhaltigen Geschäftseffekten zu verhelfen und gleichzeitig die KI-Entwicklung voranzutreiben. Da ist es nur konsequent, dass er Sellforte DACH bereits bei bekannten Unternehmen präsentiert und Kooperationen mit renommierten Institutionen geschlossen hat.

Pressekontakt:

Gabriela Friedrich
Public Relations / Text /Redaktion
Jürgensallee 42 b
22609 Hamburg
Phone +49 40 / 82 27 95 98
Mobile +49 177 / 328 67 23
gf@gabriela-friedrich.de

Original-Content von: Sellforte übermittelt durch news aktuell

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Maximale Marketing-Effektivität mit Sellfortes KI-Plattform / Das finnische Unternehmen expandiert in den DACH-Markt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.