Gruber & Ianeselli macht für Hostpoint Unfassbares greifbar

3D-Seamless-Loops und Headlines in Domain-Form stehen im Zentrum der Crossmedia-Kampagne: Mit einem ebenso charmanten wie raffinierten Ansatz gelingt es Gruber & Ianeselli, ein digitales Produkt visuell fassbar zu machen.

Die Aufgabe war knifflig, es ging mal wieder um die eierlegende Wollmilchsau: Mit einer neuen Kampagne möchte Hostpoint seine führende Rolle in den Bereichen Hosting und Domains ausbauen sowie die Aufmerksamkeit für Marke, Produkte und Dienstleistungen erhöhen. Vor allem aber will der Branchenprimus Softfaktoren wie Swissness, Sicherheit, Qualität, Einfachheit und 7-Tage-Support bekannter machen.











Im Zentrum der Kampagne prangen verspielte Schlagzeilen in Domain-Form. Man versteht sie zwar, hätte sie aber gern etwas einfacher. Genau das ist das Versprechen, das Hostpoint in der Auflösung gibt: Die Kunden dürfen auf ebenso unkomplizierte wie schnelle und verlässliche Lösungen zählen, auf einen Support rund um die Uhr und auf eine kinderleichte Handhabung ihrer digitalen Tools.

Der feine Witz an den Headlines ist, dass die Domains die Welt von Hostpoint verkörpern, hier aber in die normale Welt übertragen werden und so geradezu Aufmerksamkeit provozieren. Die Sujets sind einerseits so einfach gehalten, dass sie von Laien verstanden werden, und doch raffiniert genug, dass sie selbst Profis ein Schmunzeln abringen.

Für die Paradedisziplin, die TV- und Online-Spots, spannte Gruber & Ianeselli mit dem renommierten Schweizer 3D-Artisten Roman Bratschi zusammen und setzte die Botschaften in ästhetischen 3D-Seamless-Loops um, so prägnant und unverwechselbar, dass man ihnen ewig zusehen könnte. Diese werden schweizweit auf DOOH-Flächen sowie auf allen Online/ Social- Media- Kanälen ausgespielt. OOH/Print sind weitere Instrumente, mit denen die Kampagne in zwei Wellen und vier Sprachen geschaltet wird.

Verantwortlich bei Gruber & Ianeselli: Alessandro Ianeselli (Strategie und Beratung), Fabian Gruber (Creative Direction), Nik Zuber (Art Direction), Julian Riegel, Thomas Ammann (Text/Konzept), Simon Braun (Grafik), Pia Grossniklaus (Beratung), Angela Roos (Strategie und Beratung)

Umsetzung: Roman Bratschi (3D Artist, Seamless Loops), RoDo Works (Postproduktion), Miss Wolf (HTML5), Jingle Jungle (Sound Design, FX)

Verantwortlich bei Hostpoint: Mauro Landolt (Head of Communication)

 

Quelle: Gruber & Ianeselli
Bildquelle: Gruber & Ianeselli

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Gruber & Ianeselli macht für Hostpoint Unfassbares greifbar

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});