http://schweiz-liebe.com

Genug „gewettert“: Thomas Kleiber verlässt das „SRF Meteo“-Team

26.09.2018 |  Von  |  News
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Genug „gewettert“: Thomas Kleiber verlässt das „SRF Meteo“-Team
Jetzt bewerten!

Eine der quotenstärksten SRF-Sendungen verliert ein Aushängeschild: Der ausgebildete Meteorologe Thomas Kleiber verlässt nach zwölf Jahren das Schweizer Fernsehen in Richtung Ausland.

„Ich wünsche Ihne en schöne Abig, uf Wiederluege“, so verabschiedet sich jeweils Thomas Kleiber nach „SRF Meteo“. Dies wird er bald zum letzten Mal sagen. Noch bis Ende Oktober ist der Meteorologe im oder auf dem Fernsehstudio in Zürich-Leutschenbach tätig, dann verlässt er das rund 15-köpfige Wetter-Team.

Kleiber wird aus privaten Gründen ins Ausland gehen, wie das Onlinemagazin persoenlich.com weiss.



„Es stimmt, dass Thomas Kleiber ‚Meteo‘ und SRF in Richtung Ausland verlässt“, bestätigt SRF-Mediensprecher Stefan Wyss auf Anfrage. „Die Nachfolgeregelung läuft, wir werden zu gegebener Zeit weiter informieren.“

 

Quelle: persoenlich.com
Titelbild: Wikipedia, public domain

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Genug „gewettert“: Thomas Kleiber verlässt das „SRF Meteo“-Team

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com