http://schweiz-liebe.com

Entsorgungsfachbetriebe (V.EFB) haben neuen Obmann

09.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Wien (ots) – Dr. Peter Hodecek neuer Obmann des V.EFB

Der seit vielen Jahren in der Branche tätige Dr. Peter Hodecek folgt Dr. Helmut Stadlernach, der das Amt fünfzehn Jahre lang innehatte. Als V.EFB Obmann vertritt Dr. Hodecek über 100 zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe mit 200 Standorten der privaten und kommunalen Abfall- und Ressourcenwirtschaft in Österreich.

„Wir haben in Österreich mit der EFB Zertifizierung einen äußerst hohen Standard für die Abfall- und Ressourcenwirtschaft geschaffen, der auch zukünftig die ?Priority Lane? dieser Branche sein wird?, sagte Dr. Peter Hodecek in seiner Antrittsrede und bekräftigte das Bekenntnis, dass bei der Auswahl der Betriebe ?Qualität vor Quantität? im Vordergrund steht.

Die internationale Ausrichtung des V.EFB wird zukünftig auch einen wesentlichen Punkt darstellen da es momentan immer mehr zu einem Paradigmenwechsel in der Branche kommt.

Im laufenden Jahr konnte auch der Reformprozess des V.EFB Regelwerks abgeschlossen werden. Durch die neuen Reformmaßnahmen wird es für die zertifizierten Entsorgungsfachbetriebe weitere Vereinfachungen, sowie teilweise neue Forderungen geben, die aber dem Betrieb selbst wieder zugutekommen.

Der Entsorgungsfachbetrieb soll der Leitbetrieb für die Behörden und für die Versicherungen sein!

Pressekontakt:

Dipl. Ing. (FH) Wolfgang Büchler – Geschäftsführer V.EFB, Tel.: 0043 1 532 62 83, wolfgang.buechler@vefb.at, www.vefb.at

Original-Content von: V.EFB übermittelt durch news aktuell


Ihr Kommentar zu:

Entsorgungsfachbetriebe (V.EFB) haben neuen Obmann

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.