EBSCON 2022: Souveränität der europäischen Elektronik- und Halbleiter-Industrie im Brennpunkt.

Villach/Graz (ots) –

?Building Bridges for Tomorrow? – EBSCON wird internationaler mit starkem Fokus auf Europa.

Electronic Based Systems (EBS) sind Komponenten und Geräte mit Mikro- und Nanoelektronik sowie eingebetteter Software. Sie stellen das Fundament für digitale Produkte und Services dar. Aktuelle Möglichkeiten und Herausforderungen für die europäische EBS-Industrie und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft stehen mit den Themen Sovereignty, Sustainability und Security im Zentrum der EBSCON 2022.

Nach einer erfolgreichen Premiere im Vorjahr lädt der Silicon Alps Cluster am 05. Oktober 2022 bereits zum zweiten Mal zur Electronic Based Systems Conference (EBSCON) nach Graz. Im Fokus der einzelnen EBSCON-Panels stehen die Chancen von Start-ups und KMUs, ?Security of Things? und Energie-Effizienz im Bereich der Electronic Based Systems. Die EBSCON 2022 wird als nachhaltige Veranstaltung nach den Kriterien der ?Green Events Austria? durchgeführt.

Termin: Mittwoch, 05. Oktober 2022, Programmstart 09.30 Uhr/Registrierung 08.30 Uhr

Ort: Congress Graz, Schmiedgasse 2, 8010 Graz

Weitere Informationen und Anmeldung: www.ebscon.eu

Pressekontakt:

Mag.a Andrea Pavlovec-Meixner,
Tel.: +43(664)264 20 35, pavlovec@comcom.co.at

Original-Content von: fz Strategie & Kommunikation KG übermittelt durch news aktuell

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: EBSCON 2022: Souveränität der europäischen Elektronik- und Halbleiter-Industrie im Brennpunkt.

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});