http://schweiz-liebe.com

Die besten Medienmacher Europas erklären ihren Erfolg

10.04.2019 |  Von  |  News
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Beim 20. European Newspaper Congress vom 12. bis 14. Mai in Wien erklären die Macher ausführlich Details und Hintergründe ihres Erfolges, aber auch Stationen ihres Scheiterns.

Der Economist, das niederländische Het Financieele Dagblad (fd) und das Gesundheitsportal apotheken-umschau.de sind Europas beste Medien 2019. Beim 20. European Newspaper Congress vom 12. bis 14. Mai in Wien erklären die Macher ausführlich Details und Hintergründe ihres Erfolges, aber auch Stationen ihres Scheiterns.

Marina Haydn, Executive Vice President des Economist, konzentriert sich dabei auf „Das Abo-Modell des Economist“. Haydn präsentiert in Wien, wie im digitalen Zeitalter Leser zu dauerhaften Kunden werden. Der Economist ist „European Magazine of the Year“.

„Die digitale Transformation der Tageszeitung“, stellt fd-Projektleiter und Cheflayouter Hans Spoelman vor. Die niederländische Wirtschaftszeitung hat sich im Vorjahr komplett neu erfunden und könnte nun zum Vorbild für viele andere Zeitungen werden. Das Het Financieele Dagblad ist „European Newspaper of the Year“.

„Ein Digitalkonzept ohne Tricks und Spielereien“ zeigen CEO Andreas Arntzen und Geschäftsführer Dennis Ballwieser von apotheken-umschau.de. Das Gesundheitsportal hat sich den Trends im Webdesign oder in der Navigation weitgehend verweigert. Selbst die Inhalte wurden nie vordergründig für Google optimiert, sondern einzig für die Nutzer. Die apotheken-umschau.de ist „European Digital Publishing Platform of the Year“.

Der European Newspaper Congress wird veranstaltet vom Medienfachverlag Oberauer, der Stadt Wien und dem deutschen Zeitungsdesigner Norbert Küpper. Schwerpunkt in diesem Jahr ist die digitale Transformation der Medien. Mehr als 500 Chefredakteure und Medienmanager von europäischen Zeitungen, Magazinen und Digitalmedien werden in Wien ihre besten Konzepte austauschen, erfolgreiche Cases präsentieren und über Werte und Verantwortung diskutieren.

Das Programm: www.newspaper-congress.eu

Titelbild: Marina Haydn, Hans Spoelman, Andreas Arntzen und Dennis Ballwieser

 

Quelle: Medienfachverlag Oberauer
Titelbild: obs/Medienfachverlag Oberauer

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die besten Medienmacher Europas erklären ihren Erfolg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com