Anapaya sichert sich 6,8 Mio. Franken Investment mit SIX Fintech Ventures als Lead-Investor

Zürich, Schweiz (ots) – Anapaya, der kommerzielle Anbieter der SCION-Technologie, hat sich ein Investment von 6,8 Mio. Franken von Lead-Investor SIX Fintech Ventures gesichert. Die beachtliche Investitionssumme wird für die Weiterentwicklung von Anapayas SCION-basierten Lösungen verwendet, die beispiellose Massnahmen zur Cybersicherheit und Netzwerkkontrolle bieten.

Der Schweizer Finanzsektor steht bei der Nutzung digitaler Kanäle vor vielen Herausforderungen hinsichtlich Flexibilität und Sicherheit. Das Internet hat aufgrund des 30 Jahre alten Border Gateway Protocols schwerwiegende Einschränkungen hinsichtlich Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Internationale Unternehmen, die weltweit Terabytes an Daten austauschen, benötigen schon lange eine sichere und zuverlässige Netzwerklösung. Branchen, die mit vertraulichen Informationen arbeiten, wie z. B. der Bankensektor, sind im Internet täglich Störungen und Cyberangriffen ausgesetzt.

Anapayas Next-Generation-Internet wird die Art und Weise, wie gefährdete Unternehmen auf das Internet zugreifen, grundlegend verändern. Es bietet höchste Ausfallsicherheit und effiziente Vernetzung mit umfassendem Schutz vor Cyberattacken.

Mit der SCION-Architektur (Scalability, Control, and Isolation On Next-Generation Networks) als Grundlage, löst Anapaya die grundlegenden Probleme der Internetkommunikation. Anapaya kombiniert die Sicherheit und Zuverlässigkeit von privaten Netzwerken mit der Flexibilität und Zugänglichkeit des heutigen Internets, mit mehr Kontrolle über Benutzerdaten. So werden Sicherheitsbedenken eliminiert und die Kontrolle über Daten dem rechtmässigen Eigentümer zurückgegeben. In der Schweiz wurde bereits ein hoher Reifegrad erreicht mit namhaften Unterstützern, wie der Schweizerischen Nationalbank (SNB) und der Schweizer Regierung.

Seit der Gründung im Jahr 2017 hat Anapaya ein rasantes Wachstum erlebt. Durch die erfolgreiche Umsetzung von Leuchtturmprojekten und ambitionierten Pilotprogrammen konnte das Unternehmen das Interesse von Investoren wecken. Mit der Investition von 6,8 Mio. Franken treibt SIX FinTech Ventures die internationale Expansion von Anapaya voran. Anapaya wird, neben SIX, auch von anderen bestehenden Stakeholdern unterstützt, wie CEO Martin Bosshardt, ein renommierter Cybersecurity-Experte. Ausserdem sind zusätzliche Investitionen von weiteren prominenten Branchenvertretern zugesagt, die ab Juli 2021 Anapayas Verwaltungsrat verstärken werden. Mit revolutionären Anwendungen, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, wird Anapaya auch international erfolgreich wachsen.

Martin Bosshardt, CEO von Anapaya, meint dazu:

„Die Investitionen und das Interesse wichtiger Vertreter der Schweizer Finanzinfrastruktur ist für uns von grosser Bedeutung. Wir freuen uns, SIX FinTech Ventures willkommen zu heissen und setzen alles daran, ihre Erwartungen mit zukünftigen Projekten zu übertreffen, indem wir weiterhin die globale Konnektivität revolutionieren.“

Maximilian Spelmeyer von SIX Fintech Ventures kommentiert:

„Anapayas SCION-basierte Technologie hat nicht nur unsere Aufmerksamkeit erregt, sie konnte auch andere grosse Unternehmen in den letzten Jahren beeindrucken. Wir sehen Anapaya als wahren Wendepunkt in der Finanzindustrie und in vielen anderen Branchen. Das Team um CEO Martin Bosshardt ist stark in der Forschung verankert und hat tiefgreifende unternehmerische Erfahrung. Für uns war das die richtige Kombination, um das Unternehmen in seiner nächsten Wachstumsphase zu unterstützen.“

Anapayas bemerkenswerte Erfolge und vielversprechende Projekte, wie das Secure Swiss Finance Network (SSFN), werden weiter an Zugkraft gewinnen. Die Anwendung ist derzeit für die weltweite Expansion in Branchen wie Gesundheitswesen, Infrastruktur und Versorgung geplant und wird auch als Home-Office-Lösung für Endkunden verfügbar sein.

Über Anapaya

Anapaya Systems AG ist ein Schweizer Unternehmen, das ein internationales Ökosystem aufbaut, um SCION-basierte Dienste für ein zuverlässigeres, sichereres und stabileres Netzwerkerlebnis anzubieten. Unsere Lösungen bieten Unternehmen weltweit die Möglichkeit, vertrauliche Geschäftsdaten sicher und kontrolliert im Netzwerk zu transportieren und Informationen zwischen Unternehmensstandorten, Partnern und Cloud-Anbietern zu senden. Anapayas Firmensitz befindet sich an der Hardturmstrasse 253, 8005 Zürich, Schweiz und wird vertreten von Martin Bosshardt (CEO) und Samuel Hitz (CTO).

Kontakt für Marketing & Kommunikation: ladines@anapaya.net

Mehr auf: https://www.anapaya.net/

Über SIX FinTech Ventures:

SIX FinTech Ventures ist der mit 50 Mio. Franken dotierte Corporate-Venture-Capital-Fonds des Schweizer Finanzinfrastrukturanbieters SIX, der weltweit in Startups im Frühstadium investiert mit dem Ziel, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Finanzplätze Schweiz und Spanien zu stärken. SIX FinTech Ventures investiert in wachstumsfähige Unternehmen in der Seed- und Series-A-Phase, die das Potential haben sich zu Marktführern in ihrem Segment zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.six-group.com/en/company/innovation/start-ups.html

Pressekontakt:

Kontakt für Marketing & Kommunikation: ladines@anapaya.net

Original-Content von: Anapaya Systems AG übermittelt durch news aktuell

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Anapaya sichert sich 6,8 Mio. Franken Investment mit SIX Fintech Ventures als Lead-Investor

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});