15 September 2017

Schluss mit Sponsoring an der Schule! Keine Werbung im Klassenzimmer!

Nahrungsmittelhersteller oder Banken, welche ihr Logo auf Schulmaterial oder didaktischen Spielen anbringen oder, noch schlimmer, die Unterrichtsmaterialien oder Teile davon selbst verfassen – solche Praktiken kann man immer häufiger an Schweizer Schulen beobachten. Schon länger in der Deutschschweiz verbreitet, nehmen sie inzwischen auch in den Kantonen der Romandie zu. Besonders in Zeiten von knappen Budgets wird die Schule zum idealen Ziel von Lobbyisten, die davon profitieren, wenn es an pädagogischem Material fehlt.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});