07 Juli 2014

Perfektes Ausrüsten ist so wichtig wie der gute Druck

In der Druckereitechnik ist Ausrüsten der abschliessende Schritt im Arbeitsablauf, der die gedruckten Bögen in ihre endgültige Form des gewünschten Druckerzeugnisses bringt. Dazu gehören zum Beispiel das Falzen grosser Druckbögen, das Beschneiden sowie das Veredeln. Diese Arbeiten fallen in gleicher oder ähnlicher Form wie in der klassischen Druckerei auch bei modernen, digitalen Drucktechniken an, etwa bei der Herstellung von Werbemitteln wie dem Prospekt oder Flyer. Warum Drucksachen professionell ausrüsten lassen? Schon die moderne Bürotechnik erlaubt inzwischen die Herstellung hochwertiger Druckerzeugnisse, wenn auch mit Beschränkungen, etwa bei der Formatauswahl. Büro-Laserdrucker sind zum Beispiel oft in der Lage, farbig und auch beidseitig zu drucken. Daher liesse sich ein Flyer - auch in grösserer Auflage - zwar durchaus mit einem normalen Bürodrucker produzieren. Auf Besonderheiten wie eine veredelte Oberfläche, ein Stanzen oder Perforieren sowie ein Beschneiden muss dabei allerdings in der Regel verzichtet werden. Zudem ist die Nachbearbeitung durch ein manuelles Falten deutlich zeitaufwändiger und dabei noch weniger präzise als ein maschinelles Ausrüsten im Lettershop.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});