http://schweiz-liebe.com


Immer auf dem Laufenden mit dem Belmedia-Newsletter!

Polizei.news – europaweit die stärkste deutschsprachige Polizeinews-Seite

23.04.2019 |  Von  |  News  |  2 Kommentare
Polizei.news – europaweit die stärkste deutschsprachige Polizeinews-Seite
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Auf der Seite polizei.news versorgt der belmedia Verlag seit August 2016 die Leserschaft regelmässig mit aktuellen (offiziellen) Polizeimeldungen aus der Schweiz (Fokus), Deutschland und Österreich. Inzwischen darf die gute Nachricht verkündet werden: Polizei.news ist europaweit die stärkste Polizeiseite im deutschsprachigen Raum!

Philipp Ochsner, Inhaber des belmedia Verlags, zeigt sich über die äusserst positive Entwicklung des Polizeinews-Portals sehr erfreut: „Mittlerweile verfügen wir über die schweizweit interaktionsstärkste Facebookseite im Bereich Polizeinachrichten! Zusammen mit den anderen Portalen des belmedia Verlags sowie den angeschlossenen Facebookseiten haben wir derzeit Zugriff auf rund 600’000 Follower!“

Weiterlesen

Neue Bärenmarke-App setzt auf digitales Bonus-System CodeMe

23.04.2019 |  Von  |  Allgemein  | 

Einzigartige und neue Technologie für EAN-Codes Bärenmarke setzt auf die zum Patent angemeldete Technologie CodeMe (Bildquelle: Bärenmarke)Bärenmarke hat dieses Jahr nicht nur das neue Werbemotto "Nichts geht über Familie" seinem bekannten Werbeslogan "Nichts geht über Bärenmarke" an die Seite gestellt. Erstmals wird bei der neuen Bärenmarke-App ab diesem Jahr auch das...

Weiterlesen

SRG SSR – neue Kooperationsvereinbarung mit „RedLine Radio“

16.04.2019 |  Von  |  News  | 
SRG SSR – neue Kooperationsvereinbarung mit „RedLine Radio“
Jetzt bewerten!

Der Radiosender „RedLine Radio“ hat mit der SRG eine Vereinbarung zur Übernahme der Radionachrichten von RTS abgeschlossen.

Für die SRG ist dies eine weitere Kooperation im Rahmen der im Oktober 2017 von Gilles Marchand angekündigten verstärkten Zusammenarbeit mit privaten Medienhäusern.

Weiterlesen

Presserat-Präsidium bedauert Löschen von „Blick“-Artikeln durch Ringier

15.04.2019 |  Von  |  News  | 
Presserat-Präsidium bedauert Löschen von „Blick“-Artikeln durch Ringier
Jetzt bewerten!

Das Präsidium des Schweizer Presserats bedauert die Löschung von über 200 „Blick“-Artikeln aus der Schweizer Mediendatenbank (SMD) durch den Ringier-Medienkonzern.

Dieser willkürliche Eingriff in die Archivfreiheit verfälscht das Bild dessen, was Schweizer Medien zum Fall Spiess-Hegglin/Hürlimann publizierten.

Weiterlesen

Shortlists für den Nannen Preis 2019 stehen fest

11.04.2019 |  Von  |  Awards, News  | 
Shortlists für den Nannen Preis 2019 stehen fest
Jetzt bewerten!

Die Nannen Preis-Vorjury hat über die Beiträge entschieden, die in diesem Jahr die Shortlists bilden. Die Jury-Mitglieder hatten aus über 800 eingereichten Arbeiten in einem mehrstufigen Bewertungsverfahren zunächst die besten 115 Texte und Web-Projekte bestimmt.

Am vergangenen Wochenende tagte die Vorjury erneut und wählte 35 Arbeiten aus deutschsprachigen Medien und 20 Bildstrecken in die Endauswahl für den renommierten Journalistenpreis.

Weiterlesen

Die besten Medienmacher Europas erklären ihren Erfolg

10.04.2019 |  Von  |  News  | 
Die besten Medienmacher Europas erklären ihren Erfolg
Jetzt bewerten!

Beim 20. European Newspaper Congress vom 12. bis 14. Mai in Wien erklären die Macher ausführlich Details und Hintergründe ihres Erfolges, aber auch Stationen ihres Scheiterns.

Der Economist, das niederländische Het Financieele Dagblad (fd) und das Gesundheitsportal apotheken-umschau.de sind Europas beste Medien 2019. Beim 20. European Newspaper Congress vom 12. bis 14. Mai in Wien erklären die Macher ausführlich Details und Hintergründe ihres Erfolges, aber auch Stationen ihres Scheiterns.

Weiterlesen

Wie wirkt sich der digitale Wandel auf die Rolle des Chefredakteurs aus?

03.04.2019 |  Von  |  News  | 
Wie wirkt sich der digitale Wandel auf die Rolle des Chefredakteurs aus?
Jetzt bewerten!

Was muss eine Chefredakteurin oder ein Chefredakteur im digitalen Umfeld leisten?

Antworten dazu hat Julia Maria Bönisch. Die Chefredakteurin von SZ.de spricht beim European Newspaper Congress in Wien über die „Führung im digitalen Wandel“. Denn ebenso wie sich die Ansprüche der Leser massiv verändert haben, stehen Chefredakteure heute auch vor einer neuen Generation von Mitarbeitern, die eine andere Kultur des Führens erwarten.

Weiterlesen

Gruber & Ianeselli fusioniert

22.03.2019 |  Von  |  Allgemein, Marketing, News  | 
Gruber & Ianeselli fusioniert
Jetzt bewerten!

Per April 2019 fusioniert Gruber & Ianeselli mit Lacher-Dumas Communications.

Unter der neuen Firmierung Lacher, Gruber & Ianeselli AG bietet die Agentur ihren Kunden ein Full-Service Kommunikationsangebot an, welches sich von Marketing über Werbung bis hin zu Events erstreckt.

Weiterlesen

Textildruck für die Aussenwerbung einsetzen – vielfältige Möglichkeiten

21.03.2019 |  Von  |  News, Werbung  | 
Textildruck für die Aussenwerbung einsetzen – vielfältige Möglichkeiten
Jetzt bewerten!

Um Werbebotschaften eine Präsenz im öffentlichen Raum zu verschaffen, ist der Textildruck eine hervorragende Möglichkeit. Bedruckte Kleidungsstücke stellen werthaltige Werbegeschenke dar, die einen langfristigen Nutzen und praktischen Gebrauch versprechen.

Mit modernen Flockfolien kann man ohne aufwändige Technik Kleidungsstücke jetzt selbst gestalten und bedrucken. Im Folgenden erfahren Sie, wie es funktioniert und welchen Mehrwert es für die Werbung und Aussendarstellung bringt.

Weiterlesen

Gegen Gendersprache: Sebastian Kurz zum „Sprachwahrer des Jahres 2018“ gewählt

19.03.2019 |  Von  |  News  | 
Gegen Gendersprache: Sebastian Kurz zum „Sprachwahrer des Jahres 2018“ gewählt
Jetzt bewerten!

Sebastian Kurz ist „Sprachwahrer des Jahres 2018“. Das hat die DEUTSCHE SPRACHWELT heute anlässlich der Leipziger Buchmesse bekanntgegeben.

Die Leser der Sprachzeitung wählten den österreichischen Bundeskanzler mit weniger als einem Drittel der Stimmen (29,7 Prozent) auf den ersten Platz. Dahinter folgt auf Platz 2 ein weiterer Teil der österreichischen Regierung: das Bundesministerium für Landesverteidigung (20,3 Prozent). Beide zusammen kommen auf genau 50 Prozent. Die „Sprachwahrer des Jahres“ werden hier ausführlich gewürdigt.

Weiterlesen