Priligy ohne rezept http://i-loveswitzerland.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Tipps und Tricks rund um Social-Media-Marketing

18.05.2016 |  Von  |  Marketing
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Tipps und Tricks rund um Social-Media-Marketing
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Socia-Media-Marketing wird angesichts der Ausweitung der Medienwelt immer wichtiger für Unternehmen. Wer sich erfolgreich positionieren will, muss sich damit auseinandersetzen, denn soziale Netzwerke werden immer grösser und bedeutender.

Die Nutzerzahl steigt ständig und liegt derzeit über 80 % bei den gesamten Internetnutzern.

Was genau ist Social-Media-Marketing?

Mit Social Media (deutsch: soziale Medien) sind soziale Netzwerke gemeint, in denen Nutzer Informationen austauschen. Dazu zählen Foren, Weblogs, Mirco-Blogs, Kommunikationsplattformen, Social-Bookmark-Portale sowie Bewertungsportale. Das Ziel von Social Media Marketing ist es, den Netzwerknutzern einen positiven Eindruck von dem Unternehmen und dessen Produkten zu vermitteln. Die Vermittlung, Vernetzung erfolgt über Geschäftsseiten, Firmenblogs oder Firmenaccounts auf o. g. Plattformen.

Was benötigt man zum Social-Media-Marketing?

Um Social Media Marketing erfolgreich zu betreiben, braucht man Branchenkenner und erfahrene Kommunikationsfachleute, die feinfühlig und vorausschauend die Weichen so stellen, dass der Social Media User sich für das Produkt interessiert und einen positiven Eindruck davon gewinnt. Bekannte Markenhersteller und Verkaufsplattformen nutzen Social Media Marketing bereits verstärkt.



Wer sollte Social-Media-Marketing betreiben?

Social Media Marketing eignet sich für alle Unternehmer die Waren vertreiben, über die, in oben genannten Netzwerken, gesprochen wird. Hierbei kann es sich um Markennamen handeln oder um einzelne Produkte. Für mittelständische oder kleine Unternehmen empfiehlt sich eine präzise Analyse des praktischen Mehrwerts dieses Marketinginstruments.

Wie hoch die Relevanz in den unterschiedlichen Netzwerken ist, kann anhand von Suchbegriffen ermittelt werden, die man z. B. bei der bekannten Suchmaschine eingibt. Anhand der Treffer kann man ablesen, wo das meiste Interesse vorhanden ist. Ob es sinnvoll ist eine Unternehmerseite ins Netz zu stellen, auf der mit Network Usern (Netzwerknutzer) kommuniziert werden kann, muss der Unternehmer prüfen.

Welchen Nutzen hat Social-Media-Marketing?

Marketingmassnahmen lohnen sich nur, wenn absehbar ist, dass sich die Kommunikation positiv auf die Absatzzahlen auswirkt. Positive Aspekte sind die Gewinnung neuer Kunden, verbesserte Darstellung der Produkte, Kundenbindung und die Suggestion von Kundennähe durch geschickte Kommunikation. Stellt man fest, dass sich die Community der User eher kritisch über die eigenen Produkte äussert, wird es schwer, einen guten Start zu finden.

Vor- und Nachteile

Die Stärke von Social Media Marketing ist die grosse Reichweite. Der Nachteil liegt in einem hohen Zeit- und Personalaufwand.

 

Beitrag von belmedia.ch-Redaktion
Artikelbild: © Rawpixel.com – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Tipps und Tricks rund um Social-Media-Marketing

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.