Priligy ohne rezept http://schweiz-rx.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Tamedia soll auf Entlassungen verzichten

28.09.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Tamedia soll bei den Zeitungen 24Heures und Tribune de Genève auf Entlassungen und Budgetkürzungen verzichten: Dies fordern impressum und syndicom.

Die Schweizer JournalistInnen und die Gewerkschaft Medien und Kommunikation erinnern daran, dass Tamedia für das Geschäftsjahr 2015 einen Gewinn von 334 Millionen gemacht und seinen CEO Tonini mit insgesamt 6.1 Mio. Franken entschädigt hat.

24 Personen werden von den von Tamedia geplanten Massnahmen und Kündigungen betroffen sein, wovon 16 bei 24Heures und 8 bei der Tribune de Genève.

Dieses Sparvorhaben auf dem Rücken zweier wichtiger Redaktionen der Region ist unnötig und schadet der gesamten Gruppe.

Bereits 2015 hatte impressum gefordert, dass die Trennung zwischen publizistischem und digitalem Geschäft aufgegeben und die Werbeeinahmen aus den digitalen Beteiligungen wieder in die Redaktionen zurückfliessen.

impressum und syndicom unterstützen die betroffenen Redaktionen bei ihren Forderungen und verweist auf die jeweiligen Medienmitteilungen, welche die Redaktionen separat verschicken werden. Wir stehen den betroffenen Journalistinnen und Journalisten zur Seite.

Resolution

 

Artikel von: impressum – Die Schweizer JournalistInnen
Artikelbild: Symbolbild © ijeab – istockphoto.coms

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Tamedia soll auf Entlassungen verzichten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.