Priligy ohne rezept http://i-loveswitzerland.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Pressemitteilungen richtig gestalten

24.05.2016 |  Von  |  Content Marketing
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Pressemitteilungen richtig gestalten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Unternehmen mit durchdachtem Marketingkonzept wissen, wie bedeutend Pressmitteilungen sind. Doch in unserer hoch technisierten Welt sollte man dabei nicht nur an Printmedien denken.

Ganz im Gegenteil: Online-Pressemitteilungen sind zentral für den Unternehmenserfolg.

Reichweite steigern und neue Kunden gewinnen

Das Internet und alles, was man damit machen kann, gehört längst zum Alltag. Mehr als die Hälfte der Schweizer ist mindestens zwei Stunden täglich online, sei es um nach Informationen zu suchen, einzukaufen oder soziale Kontakte zu pflegen. Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen oder Produkt in diesem neuen Medienverhalten eine wichtige Rolle spielen möchten, sollten Sie Ihre Marketing- und PR-Strategie dahingehend ausrichten.

Denn die neuen Medien, allen voran die Suchmaschinen im Internet, stellen neue Herausforderungen an Sie und Ihr Konzept einer gelungenen Kommunikationsstrategie. Der überwiegende Teil der Internetnutzer arbeitet mit Suchmaschinen, um die Webseiten zu finden, die sie interessieren oder die ihre Bedürfnisse abdecken. Dabei werden aber lediglich die ersten zehn Links, die die Suchmaschine auswirft, beachtet. Somit ist klar, dass Sie mit Ihrem Unternehmen bzw. der Präsenz im Internet ganz vorne dabei sein müssen, um bei Ihrer Zielgruppe Aufmerksamkeit zu erhalten und womöglich deren Kaufabsicht zu befriedigen.

Presseportale

Während Sie bei den traditionellen Pressemitteilungen auf die Gunst eines Journalisten oder Redakteurs angewiesen sind, bieten Ihnen Online-Presseportale viele Möglichkeiten, Ihre Informationen selbst zu veröffentlichen. Damit können Sie nicht nur relevante Medienkontakte für andere Kanäle erreichen, sondern Sie nutzen auch die Chance, potentielle Kunden oder zumindest Interessenten zu erreichen. Mithilfe dieser Quasi-Selbstveröffentlichung können Sie bestimmte Themen und Informationen zu Produkten und Dienstleistungen gezielt lancieren oder aber aktives Reputationsmanagement betreiben. In letzter Konsequenz sind alle Mitteilungen, die Sie über das Onlinetool absetzen, einfach dazu da, die Reichweite in den Suchmaschinen zu erhöhen und im Ranking weit vorne bzw. oben zu stehen. Gerade für Unternehmen mit schmalem Marketingbudget eröffnen sich hier effiziente und kostengünstige Optionen zur Marktpositionierung.

Suchmaschinen

Grundsätzlich gibt es natürlich unterschiedliche Wege, in eine Suchmaschine zu gelangen. Neben der Methode, Ihre Website suchmaschinenoptimiert zu gestalten, ist vor allem die Offpage-Optimierung relevant. Dabei ist generell die beste und gleichzeitig kostengünstigste Methode, in den Rankings sichtbar zu werden, die einer gezielten Online-PR.

Zahlen belegen, dass nur ein Drittel der Suchmaschinenrankings durch eine technische Optimierung der Website erreicht wird, womit klar wird, wie wichtig effizientes Marketing in diesem Bereich ist. Um diese Relevanz zu verstehen, macht es Sinn, sich Gedanken über die Vorgangsweise der Suchmaschinen zu machen. Denn Menschen suchen Informationen im Netz anhand gewisser relevanter Begriffe. Und genau diese werden auch von den Suchmaschinenbots eingesetzt, die mehrmals täglich das gesamte Netz nach neuen Inhalten zu diesen Schlagworten absuchen. Damit liegt es auf der Hand, dass aktuelle Beiträge und Informationen, die thematisch und inhaltlich relevant sind, auch gleich gefunden und gut gelistet werden.




Online-Pressemitteilungen

Wenn Sie das Marketinginstrument Online-Pressemitteilungen versuchen möchten, sollten Sie bedenken, dass es hier zwei Faktoren der Messung gibt. Zum einen geht es natürlich um qualitativ hochwertigen Inhalt, der themenrelevant und einzigartig für die Empfänger sein sollte. Zum anderen geht es um aktives Link-Building. Darunter versteht man eine weitläufige Vernetzung mit anderen Websites, die das gleiche Thema behandeln und damit gut zur Vernetzung passen.

Die Rede ist hier oft von den sogenannten Backlinks, die aus den Pressetexten bzw. den individuellen Kontaktinformationen der Pressemitteilungen zurück zur Unternehmens-Website generiert werden. Damit Ihr Pressetext bei den Trefferlisten der Suchmaschinen gut positioniert ist, sollten Sie auf eine weitreichende Veröffentlichung und gute Verlinkung im Internet achten.

Nutzung von Pressportalen

Wenn Sie Ihre Pressemitteilungen generell im Internet veröffentlichen möchten, sollten Sie dazu die Presseportale nutzen. Diese sind mittlerweile in grosser Anzahl im Netz vertreten und bieten sowohl Artikelverzeichnisse als auch Übersichtslisten an, in denen die Veröffentlichungen nach Datum oder Thema sortiert abgerufen werden können. Viele bieten ihre Dienste kostenlos an, womit die Effizienz zu 100 Prozent gegeben ist.

Es gilt als erwiesen, dass Suchmaschinen Beiträge und Mitteilungen aus diesen Portalen gut listen, da die Inhalte meist sehr aktuell und informativ sind. Aber auch wenn Ihre Presseinfo nach einiger Zeit im Archiv des Portals landet, bleibt die Relevanz für die Suchmaschinen gegeben, womit Sie einen nachhaltigen Marketing-Effekt erreichen. Sie können aufgrund der Selbstveröffentlichung Ihr Unternehmen gezielt marketingtechnisch lancieren und steuern, womit auf der Hand liegt, dass diese Pressemitteilungen über die Onlineportale auch als aktives Reputationsmanagement wertvolle Dienste leisten.

Da Sie die Möglichkeit haben, in Ihre Online-Pressemitteilung entsprechende Links einzubauen, eröffnet sich Ihnen ein sehr guter Weg, um den Kunden direkt auf Ihre Unternehmerwebsite zu lotsen. Die Links können dabei auf eine bestimmte Landingpage ebenso gerichtet sein wie auf die Homepage selbst. Klar ist, dass damit der Interessent und potentielle Kunde quasi direkt am Point of Sale landet und bestellen kann.

 

Beitrag von belmedia.ch-Redaktion
Artikelbild: © Zerbor – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Pressemitteilungen richtig gestalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.