Priligy ohne rezept http://schweiz-rx.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

passengertv strahlt Beiträge des Online-Jugendmagazins tize aus

11.11.2016 |  Von  |  News, Werbung
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
passengertv strahlt Beiträge des Online-Jugendmagazins tize aus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ab sofort bespielen die Jung-Journalisten von tize die öV-Bildschirme von passengertv. Damit unterstützt der Schweizer Fahrgast-TV-Anbieter passengertv AG ein junges Medium, das sich immer mehr Beliebtheit erfreut. Überraschende Kurzbeiträge mit hilfreichen Tipps für den Alltag werden dann auf den Screens zu sehen sein. Vorerst jedoch nur in der Deutschschweiz.

Für die Premiere auf den Screens von passengertv nimmt sich tize eines Problems an, mit dem viele öV- Benutzer kämpfen: „In einem Clip zeigen wir, wie man es anstellt, dass man unterwegs keinen Kabelsalat mit seinen Kopfhörerkabeln mehr hat“, stellt tize-CEO Nils Feigenwinter, 16, hauptberuflich Schüler am Gymnasium Liestal, für den 12. November in Aussicht.

Ab sofort wird tize regelmässig auf den Screens von passengertv mit weiteren hilfreichen Tipps und Tricks für den Alltag präsent sein. Von den 20 bis 30 Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die über die ganze Deutschschweiz verteilt in ihrer Freizeit für tize arbeiten, werden 8 in Zukunft zusätzlich Tipps und witzige, überraschende Kurzbeiträge für passengertv aushecken und produzieren. Anvisiert wird ein junges Publikum. Interesse wecken dürften die Beiträge aber bei jeder Altersgruppe.

„Die passengertv AG freut sich, einem so jungen und bereits derart erfolgreichen Medium eine Plattform bieten zu können“, sagt Tobias Frommenwiler, CEO der passengertv AG. Tatsächlich wird das tize-Portal heute bereits von 10‘000 Jugendlichen genutzt, Tendenz stark steigend. Die Idee, das Team und die Arbeit von tize werden in den Medien breit gelobt.

Wie kam es zur Zusammenarbeit von tize und passengertv? „Wir haben nach einer Plattform gesucht, auf der wir breiter wahrgenommen werden und beispielsweise am Samstag Jugendliche im Ausgang erreichen können“, sagt Nils Feigenwinter. tize klopfte deshalb bei der passengertv AG an, Schweizer Marktführerin beim Fahrgast TV und in Trams, Bussen und S-Bahnen von heute rund 50 öV- Unternehmen in 23 Kantonen präsent. Passengertv erreicht WEMF-beglaubigt über 1 Millionen Fahrgäste täglich.

Eine im Herbst 2016 publizierte Studie der WEMF attestiert dem abwechslungsreichen Programm von passengertv zudem wissenschaftlich belegt eine hoch-signifikante Erinnerungs- und Werbewirkung.

Man einigte sich auf einen Pilot auf den passengertv-Screens im Raum Basel. Danach wurden Fahrgäste befragt. Die Auswertung zeigte, dass die tize-Beiträge auf passengertv nicht nur sehr gut wahrgenommen werden, sondern dass sich die Befragten weiterhin tize-Beiträge wünschen. Gerade ältere Fahrgäste fanden es gut, dass Jugendliche journalistisch tätig sind.

Die Programmerweiterung freut auch passengertv. „Mit tize“, sagt passengertv-CEO Tobias Frommenwiler, „wird unser Programm journalistischer, überraschender und reichhaltiger.“ Tize startet vorerst auf den passengertv-Screens in der Deutschschweiz.

passengertv

Die passengertv AG ist eine Tochter der Berner Livesystems Holding AG. Mit ihren Bildschirmen im öV erreicht sie WEMF-beglaubigt über eine Million Fahrgäste täglich. Zusammen mit dem neuen Schwesternprodukt gasstationtv bei Tankstellen werden es ab Januar 2017 täglich gut 1,2 Millionen Kontakte sein. Bei der passengertv AG arbeiten heute an 12 Standorten insgesamt über 50 Mitarbeitende.

Das Angebot auf den Bildschirmen von passengertv umfasst News zu Sport, Politik, Wirtschaft, Wetter und Kultur. Die Bus- und Bahnunternehmen bespielen die Bildschirme mit Infos über Haltestellen, Routen, Anschlüsse in Echtzeit und allfällige Störungen.

Im Programm von passengertv kann maximal 25 Prozent Werbung geschaltet werden – exakt abgestimmt auf Tageszeit und Fahrzonen. Nationale Werbekunden erreichen hier einfach, gezielt, schnell und in hoher Qualität ein Millionenpublikum. passengertv eröffnet mit individualisierten orts- und zeitspezifischen Angeboten auch lokalen KMU eine ideale Plattform.



tize

Das Online-Jugendportal tize wurde im Herbst 2015 von Nils Feigenwinter gegründet. Im Team von tize produzieren heute zwischen 20 und 30 Jugendliche aus der ganzen Schweiz pro Woche Artikel. Die tize-Abläufe sind klar strukturiert, jedes Redaktionsmitglied verfasst pro Woche einen Beitrag. In der Themenwahl ist jeder Autor und jede Autorin frei. Jeweils eine Woche vorher wird der Erscheinungstermin fix geplant. Tize gibt es bald auch im App-Store.

Bei tize können Jugendliche ihre ersten Erfahrungen in einer Redaktion, im Marketing, als Video Creator oder im Redaktions-Management machen. Über das Portal wurde medial mehrfach berichtet. Interessierte künftige Redaktionsmitglieder können sich unter http://tize.ch/mitmachen/ melden.

 

Artikel von: passengertv AG
Artikelbild: © passengertv AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

passengertv strahlt Beiträge des Online-Jugendmagazins tize aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.