Priligy ohne rezept http://schweiz-rx.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Neuer Inlandschef bei der NZZ

27.08.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Ab Mitte Oktober übernimmt Michael Schoenenberger die Leitung des Inlandsressorts der „Neuen Zürcher Zeitung“. Er tritt damit die Nachfolge von René Zeller an.

Michael Schoenenberger – profilierter Journalist und früherer Inlandredaktor der „Neuen Zürcher Zeitung“ – leitet ab Mitte Oktober das Inlandsressort der NZZ. Der bisherige Inlandschef René Zeller wechselt in die Chefredaktion der „Weltwoche“.

Seit Anfang Jahr arbeitet Schoenenberger als Senior Consultant bei Farner Consulting in Zürich. Von 2010 bis Ende 2015 war er Redaktor im Ressort Schweiz der „Neuen Zürcher Zeitung“. In dieser Zeit betreute er die Dossiers Sozialversicherungen, Parteien und Bildung. „Michael Schoenenberger machte sich rasch einen Namen als versierter Kommentator mit klarem liberalem Profil. Er hat die Führungsqualitäten und das journalistische Format, um das Kernressort Schweiz zu führen“, begründet NZZ-Chefredaktor Eric Gujer seinen Entscheid.

Schoenenberger, Jahrgang 1973, ist in Zug, Bern und im Thurgau aufgewachsen. Er hat an der Universität Zürich Geschichte, Germanistik und Politikwissenschaften studiert. Seine journalistische Laufbahn begann er als Inlandredaktor bei der „Zürichsee-Zeitung“. 2003 wurde er Inlandchef und 2005 stellvertretender Chefredaktor dieser Zeitung. 2006 bis 2010 zeichnete er als Geschäftsführer und Redaktionsleiter für den überregionalen Mantelteil der Zürcher Landzeitungen verantwortlich.

 

Artikel von: NZZ-Mediengruppe
Artikelbild: © NZZ-Mediengruppe

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neuer Inlandschef bei der NZZ

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.