Priligy ohne rezept http://i-loveswitzerland.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Maxomedia: Webseite für Media Designer von Lernenden gestaltet

25.08.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Maxomedia: Webseite für Media Designer von Lernenden gestaltet
Jetzt bewerten!

Die vollständig überarbeitete Homepage der Schweizer Interactive Media Designer (SIMD) soll helfen, neue Ausbildungsbetriebe zu gewinnen.

Der Verein fördert die Entwicklung des Berufsbildes des Interactive Media Designers EFZ. Mit seiner neuen Webseite will er neue Lehrbetriebe gewinnen – aber auch zukünftige Lernende erhalten hier Informationen zum noch jungen Beruf.

„Viele Betriebe könnten einen Ausbildungsplatz anbieten. Sie kennen jedoch die Voraussetzungen nicht. Die Auszubildenden wissen hingegen genau, was Lehrbetriebe bieten müssen. Von Konzeption bis Realisation zeichneten sich daher zwei Lernende von uns für das Projekt verantwortlich“, erklärt Diego Martinez, UX Designer bei Maxomedia, den ungewöhnlichen Ansatz.



Frisches Design mit knalligen Farben

Der neue Auftritt von simd.ch ist frisch. Knallige Farben sprechen die designaffine Zielgruppe an. Auf der Startseite werdend abwechselnd Informationen für Ausbilderinnen und Ausbilder sowie zum Berufsbild und Verband angeteasert. Damit einhergehend ändern die verlinkten Unterseiten. Dies geschieht nicht wie etwa üblich durch wechselnde Bilder, sondern durch ein Morphing. Die Sterne der Startseite symbolisieren die Vielseitigkeit des Berufes.

Ausserdem können potenzielle Lehrbetriebe an einem Kurztest teilnehmen. Das Resultat zeigt, ob sich Unternehmen als Ausbildungsstätte eignen. Fällt das Resultat positiv aus, kann man sich gleich als Lehrbetrieb registrieren.

Mut, Jugendliche einfach machen zu lassen

Verkehrte Welt: Jugendliche sagen Erwachsenen, was es braucht. Auch für den Verband war dieses Vorgehen ein Novum. „Es braucht Mut, die Jungen einfach machen zu lassen“, so Martinez weiter. „Am Ende war es aber ein Gewinn für alle. Die Jugendlichen lernte eine Menge und der SIMD konnte sowohl beim Screen Design als auch inhaltlich von ihrem Fachwissen profitieren.“

SIMD: Interaction-Netzwerk für ein starkes Berufsbild

Der SIMD fördert den Austausch von Wissen, entwickelt das Berufsbild mit und bietet Unternehmen aus der Branche der interaktiven Medien eine Plattform, um sich besser vernetzen zu können. Zur Trägerschaft gehören die Paritätische Berufsbildungsstelle für visuelle Kommunikation, Viscom Schweiz sowie die beiden Gewerkschaften Syndicom und Syna.

Verantwortlich bei SIMD: Beat Kneubühler (Geschäftsführer); verantwortlich bei Maxomedia: Diego Martinez (Art Direction, Gesamtverantwortung), Pascale Amez (Interactive Media Designerin i.A.), Dario Baumberger (Mediamatiker i.A.), Claudia Eggimann (Junior Art Director).







 

Quelle: Maxomedia
Bildquelle: Maxomedia

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Maxomedia: Webseite für Media Designer von Lernenden gestaltet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.