Priligy ohne rezept http://schweiz-rx.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Kleine Geschichte des Marketings

15.04.2016 |  Von  |  Marketing
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kleine Geschichte des Marketings
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Alles fing damit an, dass ein Mensch einem anderen Menschen etwas verkaufen wollte: Marketing ist seit Tausenden von Jahren einem permanenten Wandel unterworfen.

„Aber erst das Internet machte Inbound-Marketing überhaupt erst möglich“, so Frank Schramm, Geschäftsführer des Webseiten- Vermarkters Mirando. Sich finden lassen vom Kunden und mit ihm in den Dialog zu treten, ein revolutionärer Schritt.

Geburtsstunde des Marketings

Doch zurück zu den Anfängen: Die Voraussetzung für klassisches Outbound-Marketing erlebte im Jahr 1450 einen wichtigen Entwicklungsschritt. Die Erfindung der beweglichen Letter durch Gutenberg wird gerne als „Geburtsstunde des Marketings“ bezeichnet.

Damit konnten sich Werbebotschaften auf den Weg zum Kunden machen. Im frühen 18. Jahrhundert war dies der Fall, als erste gedruckte Printmedien mit Werbung in den USA und in Europa erschienen. Mitte des 19. Jahrhunderts erschienen in London erste Werbeplakate – ein weiterer grosser Entwicklungsschritt des Outbound-Marketings.

Inbound Marketing dank Internet

Ein weiterer grosser Entwicklungsschritt ging mit den Massenmedien einher. Werbespots im Radio und später im Fernsehen. Bei beiden Medien, Radio und Fernseher, waren die Amerikaner Pioniere. In den 1970er-Jahren kam das Telefonmarketing hinzu. Mobiltelefone wurden entwickelt, eine Revolution. Durchgesetzt haben sich digitale Medien in den 1990er-Jahren. Das Internet und vor allem die Suchmaschinen eröffneten ganz neue Möglichkeiten des Marketings.

Schon Mitte der 1990er-Jahre nutzten weltweit rund 70 Millionen Menschen das neue Medium Internet. In dieser Zeit fiel erstmals der Fachbegriff SEO (Search Engine Optimizing), das Internet wurde schnell zum meistgenutzten Marketinginstrument. Das neue Marketing Zeitalter versetzt Werbetreibende in die Lage, den Kunden als aktiven Partner einzubeziehen.

Marketing ist keine Einbahnstrasse mehr, sondern wird mehr und mehr zu einem sozialen Instrument. Gleichzeitig eröffneten sich ganz neue Geschäftsfelder. Mit reichweitenstarken Internetseiten, die von Usern stark nachgefragt werden, können Webseitenbetreiber



Der Webseiten-Vermarkter Mirando ist Partner für beide Seiten, Publisher und Werbetreibende. Mirando ist ein Vermarkter der ersten Stunde. Seit über 15 Jahren sorgt der Webseiten-Online-Vermarkter dafür, dass Unternehmen mit ihren Kunden ins Gespräch kommen.

 

Artikel von: Mirando GmbH & Co. KG
Artikelbild: © Ollyy – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kleine Geschichte des Marketings

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.