Priligy ohne rezept http://schweiz-rx.com

Google: Youtube-Werbung effektiver als TV-Werbung

20.04.2016 |  Von  |  Online-Werbung, TV-Werbung
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Google: Youtube-Werbung effektiver als TV-Werbung
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Statt ihr Geld an Fernsehsender zu verschwenden, sollten Werbetreibende direkt in Video-Werbung auf YouTube investieren.

Entsprechende Studienergebnisse will Google auf der Advertising Week Europe in London enthüllen.

YouTube-Werbung deutlich effektiver

Matt Brittin, Google-Präsident des EMEA-Raums, wird dort verlautbaren, dass YouTube-Werbung in 80 Prozent der Fälle effektiver ist als TV-Werbung, wie der britische „Guardian“ vorab berichtet. Im Rahmen der Studie wurden Werbekampagnen in acht Ländern anhand von 56 Fallbeispielen analysiert. Ergebnis: Werbetreibende sollten bis zu sechsmal mehr Geld als bisher in YouTube-Werbung investieren.

„Wir haben herausgefunden, dass das Fernsehen zwar einen wichtigen Einfluss im digitalen Zeitalter behält, aber in mehreren Kategorien, die wir in Grossbritannien, Frankreich und Deutschland gemessen haben, zu wenig in digitale Videos investiert wird“, erklärt Lucien van der Hoeven von MarketShare, einem der Marktforschungsunternehmen, das Google für die Analysen angeheuert hat.

Gegenstudie von Thinkbox

Wenig überraschend sind TV-Marketing-Firmen nicht erfreut über die Budgetplanungs-Empfehlungen von Google. „Der wahre Wert von TV-Werbung ist nicht nur der Return on Investment, sondern dass sie die beste Gesamtkapitalrentabilität bei höchster Zuschauerbeteiligung produziert“, ist Matt Hill von Thinkbox überzeugt. „Das Fernsehen vermag es, Marken viel besser aufzubauen als alles andere, und erzeugt die meisten Einnahmen.“

Hill meint, dass die Google-Studie etwas ganz anderes zeigt, nämlich dass digitale Video-Anzeigen eine bessere Werbeinvestition sind als andere Formen von Online-Werbung. „Werbetreibende, die in der Studie von Google involviert sind, machen deutlich, dass sie Online-Videos nicht als Ersatz für das Fernsehen betrachten, sondern als eine Ergänzung.“

Während sich Google auf eine Cisco-Studie beruft, die voraussagt, dass bis zum Jahr 2019 rund 80 bis 90 Prozent des weltweiten Internet-Traffics durch Online-Videos ausmachen werden, hat Thinkbox seine eigene Studie verfasst. Demnach soll der Video-Konsum von Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf YouTube nur 10,3 Prozent ausmachen, 43,5 Prozent entfallen nach wie vor auf das Fernsehen. Im Sinne von Werbezeiten soll diese Altersgruppe nur 1,4 Prozent der Video-Werbung auf YouTube sehen – 77,5 Prozent der Video-Werbezeiten entfallen nach wie vor auf das Fernsehen.

 

Artikel von: pressetext.redaktion
Artikelbild: © Alexey Boldin –  Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Google: Youtube-Werbung effektiver als TV-Werbung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.