Priligy ohne rezept http://i-loveswitzerland.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

German Design Award 2018: Zwei Mal Silber für Maxomedia

20.10.2017 |  Von  |  Awards, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
German Design Award 2018: Zwei Mal Silber für Maxomedia
Jetzt bewerten!

Gleich zwei Projekte der Berner Agentur hat der Rat für Formgebung ausgezeichnet. Die Preise werden am 9. Februar 2018 in Frankfurt verliehen.

Ausgezeichnet wurden die auf den neusten Stand gebrachten Dollar- und Pfundnoten sowie ein interaktives Direct Mailing in eigener Sache. Beide Arbeiten bestachen durch ihre von Hand gezeichneten Grafiken.

Digi-Tales – Binärchen aus 1001 Nacht

Maxomedia legte dem Goodie-Bag der Frontend Conference ein Giveaway bei, welches die Agentur als spannender Arbeitgeber präsentierte. Teilnehmer der Konferenz erhielten Poster sowie Rotfilter-Brille.

Die Brille ermöglichte es ihnen, die Märchenbilder hinter dem Binärcode zu erkennen. Weiter ging es dann online. Auf digi-tales.maxomedia.ch wartete auf die Entwickler ein eigens geschriebenes Märchen in Anlehnung an die Zeit der Gebrüder Grimm.





Modern Billionaires

Als Swissquote ihre neue Trading-Plattform lancierte, brachte Maxomedia die Finanzen auf den neusten Stand. Statt Helden der Vergangenheit wiesen Visionäre von heute den Weg.

Mark Zuckerberg und Richard Branson zierten anstelle von Benjamin Franklin und der Queen Elizabeth II. die Dollar-, respektive Pfundnoten. Finanzen wurden bildlich ins 21. Jahrhundert gebracht.





Zur Einreichung aufgerufen

Speziell macht den German Design Award, dass der Rat für Formgebung zur Einreichung aufruft, wie Reto Schild, Creative Director bei Maxomedia, weiss: „Nominiert werden nur Projekte, die sich bereits durch ihr Handwerk und Design hervorgetan haben – wie auch unsere Arbeiten. Der German Design Award zeigt, dass wir mit unseren grafischen Arbeiten auch international mithalten können. Das freut mich besonders.“


Logo German Design Award 2018 (Bild: German Design Award)

Logo German Design Award 2018 (Bild: German Design Award)


Das Giveaway wurde bereits mit einem SDV-Award, die Plakatsujets mit einem WINA sowie EPICA Award ausgezeichnet. Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz.

1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenwert durch Design zu erzielen. Hinter dem Rat für Formgebung stehen mehr als 280 Mitglieder aus den Bereichen Wirtschaft, Design sowie diverse Verbände und Institutionen.

Öffentlich vorgestellt werden alle Gewinner ab November in der Galerie und der App des Awards. Verliehen werden die Auszeichnungen am 9. Februar 2018 in Frankfurt am Main.

 

Quelle: Maxomedia
Artikelbilder: Maxomedia

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

German Design Award 2018: Zwei Mal Silber für Maxomedia

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.