Priligy ohne rezept http://schweiz-rx.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

EM 2016 – „Tor des Turniers“ gesucht

12.07.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die EM ist vorüber – spielerisch geht es weiter: Gemeinsam mit der UEFA veranstaltet das Feldschlösschen eine Abstimmung zum „Tor des Turniers“. Grosse Siegchancen hat natürlich das Traumtor im Spiel Schweiz gegen Polen, geschossen von Xherdan Shaqiri.

Die EURO 2016 in Frankreich ist mit vielen Emotionen zu Ende gegangen. Der Europameister Portugal, der Torschützenkönig Antoine Griezmann (Frankreich) und weitere Rekorde stehen bereits fest. Es bleibt nur noch die Frage offen, wer das „Tor des Turniers“ geschossen hat.

Feldschlösschen und die UEFA stellen diese Frage den Fussballfans. In der Online-Abstimmung auf eurogotr.uefa.com/de ist auch Xherdan Shaqiri nominiert. Sein Ausgleichstor in der 82. Minute im 1/8-Finalspiel der Schweiz gegen Polen begeisterte nicht nur die Schweizer, sondern auch die ganze europäische Fussballgemeinde.



Unter den Teilnehmern an der Abstimmung wird eine VIP-Fussballreise verlost. Noch bis zum 13. Juli 2016 können Fussballbegeisterte hier abstimmen.

 

Artikel von: Feldschlösschen
Artikelbild: © Krivosheev Vitaly – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

EM 2016 – „Tor des Turniers“ gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.