Priligy ohne rezept http://i-loveswitzerland.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Das Ledersofa – moderner Sitzkomfort

25.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Ledersofa – moderner Sitzkomfort
Jetzt bewerten!

Auch heute ist das Ledersofa immer noch ein Trendsetter, der jede Wohnung mit seiner Individualität verschönert.

Egal ob Lounge, Wartezimmer oder Nightclub, das Möbelstück bringt seine ganz eigene Atmosphäre und Stil in die einzelnen Räumlichkeiten. Die unterschiedlichen Ledersorten als Obermaterial sorgen für unterschiedlichen Ausdruck, wodurch es bei vielen Menschen so beliebt ist. Kultig, modern oder auch zeitlos – all das kann durch die Ledercouch ausgedrückt werden.

Einzelstück oder Wohnlandschaft?

Das Ledersofa steht für individuelle Klasse, die sich in der Form und der genutzten Stilrichtung ausdrückt. Eine Ledercouch kann man in unterschiedlichsten Designvarianten erwerben. Fliessende, weiche Formen prägen moderne Sofas, während klassische Rundungen mit rauer Oberflächenstruktur für Tradition stehen. Ein Ledersofa wirkt sowohl als Zweisitzer als auch als grossflächige Wohnlandschaft.

Diese Sitzmöbelform ist zum Trendsetter geworden, der sich als Ort für die gesamte Familie eignet. In einer Wohnlandschaft können die Kinder spielen, die Großeltern können fernsehen und die Eltern können über den Tagesablauf diskutieren.


Ein Ledersofa verspricht Eleganz und Gemütlichkeit. (Bild: © ub-foto - Fotolia.com)

Ein Ledersofa verspricht Eleganz und Gemütlichkeit. (Bild: © ub-foto – Fotolia.com)


Welches Leder?

Wer ein neues Sofa kaufen will, muss sich aus den unterschiedlichen Ledersorten einen geeigneten Bezug aussuchen. Nach wie vor ist Rindsleder die hochwertigste und widerstandfähigste Lederart. Es wird als pigmentiertes Glattleder verwendet und ist besonders lange haltbar, außerdem nicht fleckempfindlich. Es kann aber durch Sonneneinstrahlung verfärbt werden.

Wer es bequem haben will, sollte auf das weiche Nappaleder zurückgreifen. Dieses Leder wird aus Schafs- oder Kalbshäuten hergestellt und besitzt eine narbenartige Oberflächenstruktur. Das bekannte Anilinleder ist ein offenporiges Glattleder, das dem Ledersofa ein besonders edles Äußeres verleiht, dafür aber auch sehr empfindlich ist. Das Semianilinleder ist hingegen deutlich robuster, aber nicht sehr pflegeleicht.



Ein Ledersofa aus dem Onlineshop

In der modernen Zeit hat sich das Kaufverhalten wesentlich verändert. Der Kunde will das gewünschte Produkt schnell ausfindig machen können. Die mobilen Endgeräte sorgen dafür, dass der Konsument sein Ledersofa bequem im Onlineshop bestellen kann. Im herkömmlichen Möbelfachhandel kann man das Sofa zwar probesitzen, man muss dafür aber einen erheblichen Zeitaufwand in Kauf nehmen. Der Onlineshop bietet bequemes Einkaufen von zu Hause aus. Hier kann der Konsument unter mehreren Shops den mit dem günstigsten Preis aussuchen und unter den vielen verschiedenen Modellen sein persönliches Lieblingsstück aussuchen.

 

Oberstes Bild: © virtua73 – Fotolia.com

Über belmedia AG

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Ledersofa – moderner Sitzkomfort

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.