Priligy ohne rezept http://i-loveswitzerland.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Briten – mehr Zeit auf Facebook als im Pub

07.01.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Briten – mehr Zeit auf Facebook als im Pub
Jetzt bewerten!

Die Zeit, die wir in sozialen Medien verbringen, wird in Zukunft noch länger werden und gewohnte Formen der (Frei)zeit Gestaltung ein Stück weit verdrängen. Das zeigt eine aktuelle Samsung-Studie, die sich speziell mit der Social Media-Nutzung in Grossbritannien befasst hat.

Danach werden die Briten künftig länger auf Facebook, Twitter & Co präsent sein als in Pubs oder in Warteschlangen. Im Schnitt verbringt danach jeder Brite drei Jahre seiner Lebenszeit in sozialen Medien. Pub-Besuche kommen dagegen nur auf ein Jahr und das Einreihen in Warteschlangen auf 235 Tage.

Multi-Tasking ist ein Muss

Die Briten sind der Erhebung zufolge auch generell viel beschäftigter als zu irgendeiner anderen Zeit in der Geschichte, bestätigt Sozialpsychologin und Studienautorin Becky Spellman. „Die Generation unter 40 arbeitet länger und hat noch dazu ihren Kalender voll mit sozialen Aktivitäten, während sie ständig mit ihren multifunktionalen Bildschirmgeräten via Social Media mit der Welt verbunden ist.“

Diese neue Art der Kommunikation führt dazu, dass sich die Strukturen im Gehirn auf die neuen Lebensverhältnisse einstellen und das Gehirn die Kapazitäten zum Multi-Tasking stetig verbessert. „Unsere Fähigkeit, die erhaltenen Informationen zu managen und zu verarbeiten, steigt gerade um einen signifikanten Prozentsatz“, sagt Spellman.

Fast zwei Stunden Social Media täglich

Derzeit verbringt die „Always-On-Generation“ der unter 40-Jährigen durchschnittlich 107 Minuten am Tag mit Social-Media-Tätigkeiten, während die über 65-Jährigen nur auf einen Wert von 40 Minuten kommen. Neun von zehn Befragten unter 40 nutzen ein Smartphone, Tablet oder sonstige Screen-Gadgets, während sie fernsehen.

In der Studie „The Samsung Time of our Lives“ wurden 3000 Personen in Grossbritannien untersucht. Der Report wurde anlässlich der Markteinführung der Smartwatch Samsung Gear S3 durchgeführt.

 

Quelle: pressetext.redaktion
Artikelbild: © GongTo – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Briten – mehr Zeit auf Facebook als im Pub

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.