Priligy ohne rezept http://schweiz-rx.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

Biscuitsdose „Mutter und Kind“ soll Krebsbetroffenen helfen

21.11.2016 |  Von  |  Awards, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Biscuitsdose „Mutter und Kind“ soll Krebsbetroffenen helfen
Jetzt bewerten!

Mehr als 38.500 Frauen und Männer erkranken jedes Jahr in der Schweiz an Krebs. Seit 2010 erhalten die Betroffenen Unterstützung durch den Verkauf der Wernli Biscuitsdosen „Special Edition Hans Erni“ von Wernli gemeinsam mit der Familie Erni und der Krebsliga Schweiz.

Anlässlich der Tagung „Krebsbetroffene am Arbeitsplatz“ wurde die neuste Biscuitsdose mit dem von dem verstorbenen Künstler Hans Erni entworfenen Sujet „Mutter und Kind“ präsentiert. Der Krebsliga Schweiz wurde dabei ein Scheck im Wert von 200.000 Franken überreicht.

Mit Süssem etwas Gutes tun – das ist das Credo des Wernli-Engagements für die Krebsliga Schweiz, welches vor sechs Jahren entstand. In enger Zusammenarbeit mit dem renommierten Künstler Hans Erni und der Unternehmerorganisation Swiss Cancer Foundation, welche Krebsliga und Krebsforschung Schweiz unterstützt, hat Wernli bereits vier Editionen der Biscuitsdose „Special Edition Hans Erni“ lanciert.

Anlässlich der Tagung „Krebsbetroffene am Arbeitsplatz“ in Zürich präsentierte Werner Hug, Verwaltungsratspräsident der HUG-Familie, gemeinsam mit der Familie Erni die neuste Dose mit dem Sujet „Mutter und Kind“. „Ich freue mich sehr, dass die Familie Erni bereit ist, das Engagement nach dem Ableben von Hans Erni weiterzuführen“, sagt Werner Hug.

Das wäre sicherlich auch in seinem Sinne. 2011 beschrieb Hans Erni sein Krebsliga-Engagement mit Wernli mit folgendem Zitat: „Es ist ein persönliches Herzensprojekt, mit meiner Kunst krebsbetroffene Menschen zu unterstützen.“ Der Spendenerlös der letzten zwei Jahre beträgt 200.000 Franken und wurde gestern an der Fachtagung „Krebsbetroffene am Arbeitsplatz“ in Form eines Schecks an die Krebsliga Schweiz übergeben.

Krebs belastet Familien

Jährlich erkranken mehr als 38.500 Frauen und Männer in der Schweiz an Krebs. Eine Krebserkrankung ist nicht nur für die Betroffenen ein Schicksalsschlag, sie bedeutet für das ganze Umfeld eine grosse Herausforderung – nicht nur persönlich, sondern oftmals auch wirtschaftlich. Besonders Familien sind gefährdet, sei dies, weil Kosten anfallen, die keine Versicherung deckt oder die Krankheit zu Einbussen beim Einkommen führt.

„Als HUG-Familie ist es uns ein grosses Anliegen, anderen Familien in dieser schwierigen Zeit Lebensfreude und Mut zu schenken“, sagt Werner Hug. Mit jeder verkauften Biscuitsdose fliesst ein Teilerlös in einen Krebsliga Hilfsfonds.

„Wir schätzen es sehr, dass wir, dank der grosszügigen Unterstützung der Familie HUG und weiteren Spendern in der Schweiz, krebsbetroffenen Menschen und ihren Angehörigen mit dem Hilfsfonds für Härtefälle helfen können“, betont Kathrin Kramis-Aebischer, Geschäftsführerin der Krebsliga Schweiz. Seit 2010 hat Wernli mit dieser Spendenaktion sowie weiteren Projekten der Krebsliga über 600.000 Franken gespendet.

Schenken und Gutes tun

Die auserlesenen Biscuit-Spezialitäten in der limitierten Künstlerdose sind das perfekte Geschenk für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Vom Erlös jeder Dose werden 10 Franken an die Krebsliga gespendet. Die neuste Biscuitsdose „Mutter und Kind“ ist in den Läden von Wernli und HUG erhältlich. Online kann die Dose auf der Wernli-Website und im Online-Shop Verkehrshaus Luzern der bestellt werden.


Die neue Wernli Biscuitsdose mit dem Sujet "Mutter & Kind"

Die neue Wernli Biscuitsdose mit dem Sujet „Mutter & Kind“


Die limitierte Wernli Biscuitsdose, wie sie an Kunden und Mitarbeiter verschenkt werden kann.

Die limitierte Wernli Biscuitsdose, wie sie an Kunden und Mitarbeiter verschenkt werden kann.


Die Summe stammt aus dem Verkauf der Wernli Biscuitsdosen

Die Summe stammt aus dem Verkauf der Wernli Biscuitsdosen


 

Artikel von: Wernli
Artikelbilder: © PPR MEDIA RELATIONS AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Biscuitsdose „Mutter und Kind“ soll Krebsbetroffenen helfen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.