Priligy ohne rezept http://i-loveswitzerland.com
Propecia in Italia http://farmacia-ch.com, France - pill-schweiz.com

ADC Creative Week gibt Einblick in Kreativwirtschaft

26.02.2016 |  Von  |  Events
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
ADC Creative Week gibt Einblick in Kreativwirtschaft
5 (100%)
2 Bewertung(en)

„ADC Schweiz“, der vor 40 Jahren gegründete Club führender Kreativer der Schweizer Kommunikationswirtschaft, feiert sein Jubiläum mit einer aussergewöhnlichen Veranstaltungswoche. Hochkarätige Referenten werden zu Themen rund um Kreativität im Kontext des Medienwandels sprechen. Ein weiterer Höhepunkt der Woche wird die diesjährige ADC Jurierung sein, die erstmals öffentlich stattfinden wird.

Die in Kooperation mit dem Design Departement der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) organisierte ADC Creative Week findet vom 7. bis 12. März, im Toni-Areal in Zürich statt und gewährt der breiten Öffentlichkeit Einblick in das Schaffen der Kreativwirtschaft. Die ZHdK als wahrscheinlich europaweit einzigartige Bildungsstätte, an der sich die verschiedenen Ausrichtungen der Künste unter einem Dach zusammenfinden, bietet dazu die inspirierende räumliche Plattform.

Neben den hochkarätig besetzten „Lunch Speaks“, mit Referenten wie beispielsweise Christian Fricke (Geschäftsführer Playbuzz), Jürgen Salenbacher (Dozent IEdD Barcelona/Hyper Island Sweden/HSLU Luzern), Rouven Leuener (Head Product Development NZZ), Rylan Holey (Hootsuite) oder Javier Jaén (Visueller Kommunikator, Barcelona/New York), stehen zahlreiche weitere Highlights auf dem Programm.


Das offizielle Programm für die AdcCreativeWeek (Bild: ADC Schweiz)

Das offizielle Programm für die AdcCreativeWeek (Bild: ADC Schweiz)


So findet die ADC Jurierung (8. und 9. März) erstmals öffentlich statt und gibt damit einen Einblick in die Bewertungskriterien der führenden Kreativen der Kommunikationsbranche. Gleichermassen
interessante Einsichten versprechen die zahlreichen „Insights“, Referate zu vom ADC ausgezeichneten Benchmark-Kampagnen von Schweizer Auftraggebern wie beispielsweise der UBS, Swisscom oder Swiss.

Die permanente Ausstellung der eingereichten Arbeiten und Führungen runden das Angebot ab. Der Wochenpass (Mo-Fr) kostet 40 Franken und kann ab Freitag, 26. Februar 2016 online unter www.adc.ch/store bestellt werden.

Glänzender Abschluss ist die öffentliche ADC Preisverleihung am Samstag, 12. März um 17 Uhr im grossen Konzertsaal der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Die ADC Gala findet im Anschluss in der Zürcher Maag Halle statt. Die Tickets für die Gala können jetzt unter www.adc.ch/store bestellt werden.



Das Programm lässt sich hier downloaden.

 

Artikel von: ADC Switzerland
Artikelbild: © Jacob Lund – Fotolia.com


Ihr Kommentar zu:

ADC Creative Week gibt Einblick in Kreativwirtschaft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.